WERBUNG:

Sprout schlägt auch Spirit - FaZe siegt nur knapp

Geposted von w1zzyy,
Sprout hat den zweiten Sieg im IEM Road to Rio 2022: European RMR A eingefahren. Der Weltranglistenerste FaZe Clan hingegen entging nur hauchdünn einer Niederlage. Für Sprout läuft die europäische Qualifikation für das IEM Rio Major 2022 nach Maß: Am Mittwochnachmittag haben die Sprößlinge auch ihr zweites Spiel gegen Team Spirit mit 16:12 auf Mirage gewonnen.



Dabei musste das Lineup um den Deutschen Fritz 'slaxz-' Dietrich als Angreifer zunächst einem 6:9-Halbzeitrückstand hinterherlaufen. Nach dem Seitenwechsel drehte Sprout die Partie jedoch schnell auf 12:9 und wussten auch danach als Verteidiger zu überzeugen.

GamerLegion und FaZe siegen ebenfalls


Zuvor hatte sich die deutsche Organisation Team GamerLegion den ersten Sieg im Turnier gesichert. Auf Ancient lag das europäische Quintett zwar zur Halbzeit mit 7:8 gegen Aurora Gaming zurück, ließ nach dem Seitenwechsel aber nur zwei weitere Runden des CIS-Team zu und gewann mit 16:12.



Für den FaZe Clan scheint das RMR-Turnier zu einer Achterbahn der Gefühle zu werden. Nachdem man bereits gegen GamerLegion am Dienstag in drei Overtimes musste, drehte der Weltranglistenerste gegen Fnatic erneut eine Ehrenrunde. Auf Nuke konnten beide Teams zehn Runden als Verteidiger gewinnen, sodass erst nach sechs weiteren Runden die Entscheidung fiel. Letztlich setzte sich das Lineup um Finn 'karrigan' Andersen mit 19:17 durch.



In den anderen Partien des Tages siegte 1WIN mit 16:14 gegen forZe und B8 mit 19:16 gegen ECSTATIC. Eternal Fire um den Ex-BIG-Spieler Can 'XANTARES' Dörtkardeş zog hingegen mit 9:16 gegen Astralis den Kürzeren. Zum Abschluss des zweiten Spieltags waren die Ninjas in Pyjamas mit 16:7 erfolgreich gegen die Bad News Eagles und Cloud9 bezwang G2 Esports mit 16:13.



99Damage überträgt die IEM Rio Regional Major Rankings live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:




Foto: ESL / Helena Kristiansson

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: