Geposted von EddieCochran,
Kristian 'k0nfig' Wienecke fehlt Astralis aufgrund einer Verletzung für die Regional Major Rankings auf Malta. Für ihn springt ein Nachwuchsspieler in die Bresche. Astralis muss in nächster Zeit auf Kristian 'k0nfig' Wienecke verzichten. Wie die Organisation am Dienstag mitteilte, erlitt der CS:GO-Profi einen komplizierten Knöchelbruch. Daher setzt Astralis auf die Dienste des Astralis-Talent-Spielers Mikkel 'MistR' Thomsen.

Operativer Eingriff notwendig



Astralis rechnet mit einem mehrwöchigen Ausfall von k0nfig. Der CS:GO-Profi selbst schrieb am Dienstag auf Twitter, dass eine Operation nötig sei und er die nächsten zehn bis 14 Tage nicht aufrecht sitzen könne. Bereits im August des vergangenen Jahres fiel k0nfig wegen einer Handgelenksverletzung für längere Zeit aus, zu der Zeit war der Däne bei Complexity Gaming unter Vertrag.



Vorerst setzen die Dänen nun auf den Einsatz des Nachwuchsspielers für das am 4. Oktober startende IEM Road to Rio 2022: European RMR A. In der Gruppe wird Astralis unter anderem auf den FaZe Clan, Cloud9 und G2 Esports treffen und um einen Platz für das IEM Rio Major 2022 kämpfen.



Sportlich lief es für Astralis in der vergangenen Woche schlecht. In der ESL Pro League Season #16 landete das Team in der Gruppe C auf dem vierten Platz und verpasste somit die Playoffs. Zuvor verpasste Astralis bei BLAST Premier: Fall Groups 2022 die Qualifikation für die BLAST Premier: Fall Finals 2022 und muss nun den Umweg über den BLAST Premier: Fall Showdown 2022 versuchen.

Foto: PGL

Kommentare