WERBUNG:

dev1ce-Rückkehr zu Astralis eine Frage des Geldes?

Geposted von EddieCochran,
Laut eines Berichts plant Nicolai 'dev1ce' Reedtz die Rückkehr zu seinem ehemaligen Team Astralis. Beide Organisationen sollen um die Ablöse feilschen. Kehrt Nicolai 'dev1ce' Reedtz zurück an seine alte Wirkungsstätte Astralis? Die Szeneseite Jaxon hat am Mittwoch berichtet, dass der jetzige Arbeitgeber Ninjas in Pyjamas in Verhandlungen mit der dänischen Organisation stehen würde. Das einzige Hindernis soll derzeit noch die Ablösesumme sein, die angeblich bei einer Million Euro liegt - für diesen Preis wechselte der AWP-Spezialist im April des vergangenen Jahres zu NiP.

dev1ce will zurück zu Astralis



dev1ce selbst soll den Wunsch geäußert haben, wieder zu Astralis zurückkehren zu wollen. Laut den Quellen von Jaxon wollen die Schweden den vierfachen Major-Sieger aber nur für eine Mindest-Ablösesumme ziehen lassen, die sie selbst gezahlt haben. Derzeit sollen sich Astralis und die Ninjas in Pyjamas bemühen, ein Übereinkommen bei der Transfersumme zu erzielen. Ein erstes Angebot der Dänen sei schon abgelehnt worden.



Der 27-jährige CS:GO-Profi besitzt laut Jaxon bei den Ninjas noch einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Seit Dezember des vergangenen Jahres ist dev1ce aus gesundheitlichen Gründen inaktiv. Im Januar hieß es, dass er an seiner Rückkehr in die Reihen von NiP arbeiten würde. Das CS:GO-Team der Ninjas in Pyjamas ist aber vor wenigen Wochen wie im Frühjahr ohne den Dänen in die neue Saison gestartet.

Medien berichteten bereits im Juni von einer möglichen Rückkehr des CS:GO-Stars zu Astralis. Zudem schrieb Jaxon im vergangenen Monat, dass die Ninjas in Pyjamas planen, dev1ce abzugeben und ihn zum Verkauf anbieten würden.

Foto: Ninjas in Pyjamas

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: