Starker EPL-Start von MOUZ und xertioN

Geposted von EddieCochran,
MOUZ startet mit einem 2:0-Sieg gegen Heroic in die Gruppe C der ESL Pro League Season #16. Dorian 'xertioN' Berman überzeugt bei seinem Debüt im Mainteam mit Bestwerten. Dorian 'xertioN' Berman hat am Mittwoch bei seinem Debüt im Mainteam von MOUZ keine Nerven gezeigt. Schon im ersten Pflichtspiel in der ESL Pro League Season 16 gegen Heroic setzte sich der israelische Youngster, der zuvor bei MOUZ NXT aktiv war, mit einer K:D von 48:36 und einer ADR (Average Damage per Round) von 86 an die Spitze des Scoreboards. Am Ende sprang ein 2:0-Erfolg für die Mäuse heraus.

Heroic erwischt besseren Start



Den besseren Start in das Best-of-Three auf Malta erwischten allerdings die Dänen um Ansager Casper 'cadiaN' Møller auf Mirage, wo Heroic eine 9:6-Führung auf der CT-Seite herausspielte. Doch MOUZ zeigte im Anschluss seinerseits eine noch bessere Defensivleistung und konnte nach dem 11:10-Führungswechsel bis auf 15:12 davonziehen. Heroic schob sich nochmals auf 14:15 heran, ehe MOUZ die erste Map denkbar knapp mit 16:14 gewann.



Auf der zweiten Map Dust2 starteten die Hamburger stark mit einem 11:4 auf der CT-Seite. Nach dem Wechsel verkürzte Heroic zwar zum 9:11, danach wandelte MOUZ seine Angriffe jedoch in Erfolge um. Christopher 'dexter' Nong und Co. überließen den Dänen im weiteren Verlauf keine Runde mehr und machten mit einem 16:9 den 2:0-Auftaktsieg perfekt.



Zum Start der Gruppe C finden am Mittwoch zwei weitere Spiele statt. Ab 16 Uhr duellieren sich Astralis und Complexity Gaming, im Anschluss um 19.30 Uhr treffen ENCE und HEET aufeinander. Der zweite Spieltag am Donnerstag startet um 12.30 Uhr erneut mit MOUZ, das dann gegen Astralis spielt. Die weiteren Ansetzungen sind Complexity gegen HEET (16 Uhr) und ENCE gegen Heroic (19.30 Uhr).



99Damage überträgt die ESL Pro League live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:


(Erster Kanal)

(Zweiter Kanal)


Foto: ESL

Kommentare