ESL Meisterschaft Frühling 2023
Die Anmeldung zur ESL Meisterschaft Frühling 2023 - Divisionen 3 - 6 ist gestartet und vom 16.01. bis 03.02.2023 geöffnet. Zur Anmeldung

Elisa Esports disqualifiziert Team schadE halt

Geposted von EddieCochran,
Elisa Esports disqualifiziert das Team schadE halt wegen des Verdachts der Spielmanipulation von den Elisa Invitational. Im Lineup der CS:GO-Formation finden sich auch deutsche Spieler. Elisa Esports hat das Team schadE halt wegen des Verdachts der Spielmanipulation von den allen Elisa-Invitational-Matches disqualifiziert. Das teilte der Veranstalter am Donnerstag auf Twitter mit. Der Verdacht der Spielmanipulation richtet sich auf zwei Spielausgänge, die von Elisa Esports nicht benannt werden. Der Veranstalter meldet den Verdachtsfall an finnische Behörden, die Esports Integrity Commission (ESIC) und weitere Turnierveranstalter.



Bereits vor dem Aktivwerden von Elisa Esports twitterte der britische Journalist Richard Lewis am Montag einen Screenshot einer Wette, mit der Bemerkung: "Man, manche Leute haben einfach so viel Glück, wenn es um CS:GO-Wetten geht." Darauf zu sehen ist ein Wette zum Spiel yodagus gegen schadE halt, die einen Gewinn von knapp 40.000 US-Dollar erzielte.



Die Partie zwischen yodagus und schadE halt wurde am Montag im Rahmen der Elisa Invitational Fall 2022 Contenders Stage ausgetragen. In der Partie verlor schadE halt die erste Map Overpass mit 1:16, im Anschluss gewann das Team 16:5 auf Ancient und 16:11 auf Mirage. In der Begegnung gehörten die zwei deutschen Spieler Daniel 'KrowNii' Michel und Thomas 'powerYY' Becker zum Lineup von schadE halt. Nach Angaben von Elisa Esports wurden beide unter Verdacht stehende Partien auf Twitch übertragen.

Grafik: Elisa Esports

Kommentare