WERBUNG:

Update: NAVI, Vitality und Fnatic starten erfolgreich in ESL Pro League

Geposted von EddieCochran,
Im Auftaktspiel der ESL Pro League Season #16 setzt sich Natus Vincere gegen Team Spirit durch. Team Vitality siegt gegen Endpoint, Fnatic überrollt die Ninjas in Pyjamas. Ein gelungener Auftritt des AWP-Talents Igor 'w0nderful' Zhdanov gab es am Mittwoch zum Auftakt der 16. Saison der ESL Pro League auf Malta zu sehen. Im Spiel gegen Natus Vincere erzielte der 17-jährige Ukrainer von Team Spirit Bestwerte. Zum Sieg im Best-of-Three gegen den aktuellen Weltranglistenersten reichte es in der Gruppe A allerdings nicht.

Kurzer Rückstand



NAVI gewann gegen Team Spirit mit 2:0 und legte als Mitfavorit auf den Titel einen starken Auftritt hin. Zwar mussten Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev auf der Startmap Nuke kurzzeitig einem 1:5-Rückstand hinterherlaufen. Die CT-Seite konnte NAVI dann aber noch zu einem 9:6 drehen.

Nach dem Seitentausch konnte Natus Vincere ein schlagkräftiges Angriffsspiel aufziehen und gewann Nuke mit 16:11. Auf der zweiten Karte Dust2 startete NAVI auf der T-Seite ordentlich durch und nahm eine 11:4-Führung mit in die Pause, die dann in einen 16:9-Sieg umgemünzt wurde.



Somit endete das Duell der Osteuropäer zugunsten des Favoriten. Hoffnung für die nächsten Partien von Team Spirit macht Youngster w0nderful, der das Spiel mit einer K:D von 44:30 und einem Rating von 1,24 beendete.

ZywOo überragt auf Vertigo



Im zweiten Spiel des Tages ließ es Mathieu 'ZywOo' Herbaut vor allem auf der ersten Map Vertigo krachen. Dort fabrizierte der Franzose eine beeindruckende K:D von 38:16. Das war mit ausschlaggebend für den Erfolg auf der Hochhaus-Karte, der mit 16:12 (10:5, 6:7) gelang.



Auf der zweiten Karte Inferno ging Team Vitality mit einem 11:4 auf der T-Seite in die Pause. Anschließend ließ der stark aufspielende Dan 'apEX' Madesclaire mit seinen Mitstreitern nichts mehr anbrennen und gewann die Map klar mit 16:5. Wie Natus Vincere sicherte sich Team Vitality somit einen 2:0-Erfolg. Im dritten Spiel des Tages erteilte Fnatic den Ninjas in Pyjamas eine Lektion.



Das runderneuerte Fnatic gewann sowohl auf Ancient als auch auf Overpass klar mit 16:4 und ließ NiP zu keiner Zeit zum Zuge kommen. Dabei zeigten die Neuzugänge Fredrik 'roeJ' Joergensen, Dion 'FASHR' Derksen und Nico 'nicoodoz' Tamjidi ansprechende Leistungen.

Am Donnerstag geht es weiter mit dem zweiten Spieltag der Gruppe A. Los geht es um 12.30 Uhr mit Team Spirit gegen Endpoint, um 16 Uhr folgt Natus Vincere gegen Fnatic und um 20.30 spielen die Ninjas in Pyjamas gegen Team Vitality.



99Damage überträgt die ESL Pro League live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:


(Erster Kanal)

(Zweiter Kanal)


Foto: ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: