WERBUNG:

farmaG von SSP: "Wir wollen ein Wörtchen um die Playoffs mitreden"

Geposted von Jerrow1337,
Die Sissi State Punks spielen in der kommenden ESL Herbstmeisterschaft 2022 mit um den Titel. Georg 'farmaG' Bauer hat mit 99Damage über die vergangene und kommende Saison gesprochen. Mit den Sissi State Punks geht ein weiteres Aufsteiger-Lineup in der kommenden ESL Herbstmeisterschaft 2022 an den Start. Das Team um Georg 'farmaG' Bauer hatte in der vergangenen ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 noch unter dem Banner von DIVIZON gespielt und war als Ersplatzierter der Division 2.2 in die höchste deutsche Spielklasse aufgestiegen. Anfang Juli folgte der Wechsel zu SSP. farmaG hat mit 99Damage über den Orga-Wechsel, die vergangene Saison sowie die kommenden Herausforderungen im Titelkampf gesprochen.

"Bei SSP kriegen wir noch mehr Unterstützung"



Für DIVIZON war die vergangene Saison eine Erfolgsgeschichte. Dennoch entschied sich das Lineup um farmaG dazu, Anfang Juli zum Liga-Konkurrenten von den Sissi State Punks zu wechseln. farmaG erzählt uns, dass bereits seit Längerem Kontakt zur österreichischen Orga und zum SSP-CEO Locoloki bestand: "Wir sprachen schon seit mehreren Saisons mit Patrick über einen möglichen Wechsel zu SSP. Nachdem wir noch eine weitere starke Saison abgeliefert haben und aufgestiegen sind, habe ich erneut mit Patrick gesprochen, ob er eventuell ein komplettes eingespieltes Lineup verpflichten will."

Die starken Leistungen des Lineups haben nicht zuletzt auch SSP überzeugt. "Wir haben immer konkretere Gespräche geführt und es war für uns relativ klar, dass wir zu SSP wechseln werden, da wir hier noch mehr Unterstützung erhalten, wie beispielsweise zum Start die Media Days, gefolgt vom Bootcamp und der ersten LAN für SSP." Dennoch ist man trotz des Aufstiegs und dem Orga-Wechsel weiterhin als Teilzeit-Team organisiert. Das Team besteht nach wie vor "aus Leuten, die teilweise noch studieren beziehungsweise einen anderen Beruf ausüben", sagt farmaG.



Neben dem Orga-Wechsel musste auch im Lineup einmal getauscht werden. Neu im Team ist der Österreicher Manuel 'Orbit' Sailer, der künftig den Platz von Fabian 'nANO^G' Jelinek einnehmen wird. Der 20-jährige Orbit spielte bereits vergangenen Saison in der ersten Division zunächst für das Berzerk-Lineup. Darüber hinaus half er bei einem Ligaspiel von eSport Rhein-Neckar kurzzeitig aus.

Für farmaG war die Erfahrung ausschlaggebend: "Durch sein starkes Aiming und seine Erfahrung in der Spielklasse, denken wir, dass er genau der Spieler ist, der uns in der 1. Division die entscheidenden Runden bringen kann." Größere Rollenänderungen im Lineup gab es durch die Verpflichtung Orbits indes nicht. "Dadurch, dass ich Manu schon länger kenne, wusste ich, auf welchen Positionen er sich wohlfühlt. Uns war dann klar, dass er größtenteils die Lücken füllt, die nANO^G hinterlassen hat. Es waren allgemein eher ein paar Feinheiten auf der T-Seite beziehungsweise ein bis zwei CT-Positionen, die wir tauschen mussten".

"Eine gute Stimmung ist das wichtigste für ein Team"



Unter dem DIVIZON-Banner dominierte das Lineup in der vergangenen Saison die Division 2.2. Mit 19 Siegen und nur einer einzigen Niederlage stand bereits frühzeitig der Aufstieg in die erste Liga fest. "Wir waren sehr zuversichtlich zum Start der neuen Season und wussten genau, dass wir uns keine Ausrutscher erlauben durften". Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt gegen LeiSuRe folgten weitere 2:0-Siege gegen TT willhaben, Munich eSports und Morekats Gaming. Nach vier Spieltagen stand mit acht Siegen bei keiner Niederlage eine dominante Tabellenführung auf der Habenseite.




Den Schlüssel zum Erfolg sieht farmaG vor allem in der Vorbereitung. "Unsere Vorbereitungen auf die Spiele liefen immer sehr gut. Dort haben speziell Ann-Christin 'anNbelievable' Wegener, Marcel 'Cl34v3rs' Klos und Toni 'Spexy' Berthold einen starken Job gemacht und das Team immer ideal auf die Spiele vorbereitet". Besonders Cl34v3rs habe "über mehrere Seasons bewiesen, was für ein genialer IGL er ist", fügt farmaG hinzu.

Auch der einzige Map-Loss gegen Entropy Gaming am fünften Spieltag brachte das Team nicht ins Wanken. "Wir hatten eine tolle Stimmung im Team. Jeder Spieler konnte, in egal welcher Situation er steckt, die Runde im Alleingang holen. Genau das braucht es in so einer Saison". Auch wenn die individuelle Leistung der Spieler wichtig sei, wäre es am Ende ein "gut eingespieltes Team", das am Ende die Liga gewinnt. Eine gute Stimmung im Team sei das A und O, wie farmaG erklärt.



Nach dem Aufstieg will das Team an seiner altbewährten Erfolgsformel festhalten. Größere Veränderungen in der Vorbereitung soll es nicht geben. "Wichtig ist für uns, dass wir vor Beginn der Saison alle auf dem gleichen Nenner sind und alle dieselben Ziele haben", sagt farmaG. "Wir hatten das Bootcamp, was uns vor allem auf menschlicher Ebene im Team sehr weit gebracht hat. Wir haben uns so auch persönlich besser kennengelernt und gleichzeitig sehr viel über CS gesprochen."

"Wir wollen ein Wörtchen um die Playoffs mitreden"



In der kommenden ESL Herbstmeisterschaft 2022 geht das Team in der Gruppe B der ersten Division an den Start und trifft dort unter anderem auf die BIG. OMEN Academy und ALTERNATE aTTaX. Auch wenn die Talentschmiede von BIG für farmaG das "aktuell stärkste deutsche Team" sei, möchte man vor großen Namen nicht zurückschrecken. Zwar sei der "Klassenerhalt das Mindestziel", das Team wolle aber "auf jedenfall auch ein Wörtchen um die Playoffs mitreden. Das ist auf jedenfall das große Ziel, das wir haben".



Neben der Teilnahme an der ESL Meisterschaft warten auch noch weitere Herausforderungen auf das Team. International steht die ESEA Main S42 auf dem Programm, in der das Team bereits mit vier Siegen in Folge einen starken Start hingelegt hat. Dort möchten farmaG und Co. definitiv "um den Aufstieg mitspielen", um die ESEA Advanced zu erreichen. "Ansonsten werden wir auf jedenfall einige Qualifier mitnehmen und das ein oder andere Turnier mitspielen, zu dem wir eingeladen werden", erklärt farmaG im Hinblick auf die Saison. "Eventuell können wir jetzt wieder ein paar LAN-Turniere spielen und den ein oder anderen Sieg für SSP erringen".

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: