shox unterschreibt bei Apeks - JACKZ wechselt von G2 zu HEET

Geposted von Jerrow1337,
CS:GO-Veteran Richard 'shox' Papillon unterschreibt beim europäischen Mix-Team Apeks. Zudem wechselt Audric 'JACKZ' Jug von G2 Esports zu HEET. CS:GO-Veteran Richard 'shox' Papillon hat bei Apeks ein neues Zuhause gefunden. Dies bestätigte die Organisation am Donnerstag auf Twitter. Damit rundet der 30-jährige Franzose das neue Roster ab, das kürzlich mit Justinas 'jL' Lekavicius als Spieler und Jakub 'kuben' Gurczyński als Coach bereits zwei Bausteine hinzubekommen hatte. Den ersten Auftritt hat das neue Lineup bei den IEM Rio Major 2022: European RMR - Open Qualifiers, die am kommenden Montag beginnen.



shox stand zuletzt bei Team Liquid unter Vertrag, konnte mit den Nordamerikanern jedoch nicht an alte Erfolge anknüpfen. So schied das Team bei den IEM Katowice 2022 in der Gruppenphase und beim PGL Major Antwerp 2022 in der Legends-Stage aus. Nach seinem anschließenden Ausstieg bei Liquid erklärte er, dass die großen Reisedistanzen und schwierigen Arbeitszeiten ein Grund für den mangelnden Erfolg gewesen seien.

JACKZ von G2 zu HEET



Sein Landsmann Audric 'JACKZ' Jug hingegen wird künftig für HEET an den Start gehen. Dies gab die Organisation am Mittwoch auf ihrer Website bekannt. Im französischen Team ersetzt der 30-Jährige seinen ehemaligen Weggefährten Lucas 'Lucky' Chastang, der Anfang der Woche aus dem aktiven Lineup entfernt wurde. Die erste Bewährungsprobe für das Team ist die am kommenden Dienstag startende ESL Challenger League Season 42: Europe.



Zuvor hatten JACKZ und G2 Esports angekündigt, mit sofortiger Wirkung getrennte Wege zu gehen. Der CS:GO-Profi war rund vier Jahre lang Teil der Organisation, kam bei größeren Turnieren jedoch nie über einen zweiten Platz hinaus. So scheiterte man unter anderem bei den IEM Cologne 2021, dem PGL Major Stockholm 2021 und den IEM Katowice 2022 jeweils im Finale.

Foto: PGL

Kommentare