WERBUNG:

MOUZ NXT und BIG. OMEN Academy fahren nächste Siege ein

Geposted von Funk1ll3r,
Titelverteidiger MOUZ NXT fährt in der WePlay Academy League Season #5 den zweiten Sieg im zweiten Match ein. Auch die BIG. OMEN Academy triumphiert in ihrer zweiten Begegnung. MOUZ NXT hat am Dienstagabend den zweiten Sieg in der neuen Saison der WePlay Academy League geholt. Der viermalige Gewinner des Wettbewerbs setzte sich in der Gruppe A mit 16:10 gegen Astralis Talent durch. In der Gruppe B triumphierte die BIG. OMEN Academy mit 16:13 gegen die Young Ninjas.

Astralis startet gut in beide Hälften



Die Dänen wollten nach der 20:22-Auftaktpleite gegen Natus Vincere Junior gegen den Titelverteidiger ihren ersten Sieg feiern und erwischten auf Mirage auch einen guten Beginn. Wenige Minuten nach Start führten sie mit 5:1, ehe der Favorit mehrere Gänge hochschaltete. Angeführt von einem starken Kamil 'siuhy' Szkaradek glich MOUZ NXT innerhalb von vier Runden aus und gewann die erste Hälfte noch mit 9:6.

Astralis Talent zeigte sich auch in den ersten Runden nach dem Seitenwechsel besser und war in der Lage, den Spielstand auf 9:9 zu stellen. Bis zum Ende der Partie hatte das dänische Quintett allerdings nur noch wenig zu sagen: MOUZ NXT übernahm rasch wieder die Kontrolle und entschied auf seiner T-Seite sieben von acht Runden zum 16:10 für sich. In dieser Begegnung glänzte vor allem siuhy mit 26 Frags.

Aqua führt BIG-Nachwuchs zum Sieg



In der Gruppe B durfte sich die BIG. OMEN Academy am Dienstag ebenfalls über den zweiten Erfolg freuen, hatte aber im Vergleich zum dominanten 16:2-Triumph vom Vortag deutlich mehr Mühe. Die Young Ninjas sicherten sich auf Overpass die ersten beiden Runden, das deutsche Team übernahm mit einer starken Phase auf der eigenen CT-Seite allerdings mit 7:3 die Führung. Bis zum Seitenwechsel verkürzten die Schweden ihren Rückstand noch auf eine Runde.

In der zweiten Hälfte erwischte der BIG-Nachwuchs einen 3:0-Start, ein Spaziergang war die Partie aber bis zum Ende nicht. Die Young Ninjas gewannen anschließend fünf Runden in Folge zur 12:11-Führung, das letzte Wort hatte jedoch der Gegner. Ein überzeugender Endspurt bescherte der BIG Academy den 16:13-Triumph. Statistisch stach dabei Nico 'Aqua' Kembitzky heraus, der auf eine K:D von 27:18 kam.



Für die Young Ninjas war es trotzdem kein katastrophaler Tag, denn wenige Stunden zuvor hatten sie sich gegen die Apeks Rebels mit 16:9 auf Vertigo durchgesetzt. Eine bärenstarke T-Seite, die die Schweden mit 9:1 für sich entschieden, sorgte für die Entscheidung. Max 'maxster' Jansson brillierte in diesem Match mit satten 32 Frags bei lediglich 13 Deaths.

In der Gruppe B wurden ansonsten keine weiteren Partien ausgespielt, da sich die Young Gods aus dem Wettbewerb zurückgezogen haben. GODSENT trennte sich am Abend offiziell von seinem brasilianischen Academy-Roster. In der Gruppe A feierte Astralis Talent gegen die Eternal Fire Academy mit einem 16:13 auf Mirage sein erstes Erfolgserlebnis. Außerdem schlug Natus Vincere Junior die 00Prospects ebenfalls mit 16:13 auf dieser Map.


Am Mittwoch stehen fünf Begegnungen in der Gruppenphase der WePlay Academy League Season 5 an. MOUZ NXT eröffnet das Geschehen um 16 Uhr gegen die Team Spirit Academy. Um 18:30 Uhr ist das Team der deutschen Organisation gegen die 00Prospects erneut im Einsatz. Die BIG Academy hat in der Gruppe B spielfrei, dafür wird die OG Academy gegen die ENCE Academy zu sehen sein.

Teaserbild: WePlay Esports

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: