s1mple verschenkt Cologne-Medaille an Fan im Publikum

Geposted von Funk1ll3r,
Bei den IEM Cologne 2022 verpassen Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev und Natus Vincere nur denkbar knapp den Titel. Der ukrainische Star sorgt nach dem Finale mit einer unüblichen Aktion für Aufsehen. Natus Vincere hat am Sonntagabend ein historisches Finale der IEM Cologne 2022 gegen den FaZe Clan mit 2:3 verloren. Superstar s1mple entschied sich nach der Partie für eine außergewöhnliche Aktion, denn er beförderte seine Silbermedaille ins Publikum.

Platzmangel im eigenen Koffer?



In einem aus dem Publikum gefilmten Video ist zu sehen, wie der 24-Jährige nach der Siegerehrung von der Bühne aus mit einem Fan kommuniziert und diesem daraufhin seine gerade erst erhaltene Medaille mit einem Lächeln zuwirft. Darauf angesprochen in einem Interview mit HLTV nannte der Ukrainer Platzmangel im eigenen Koffer, mit dem er seit geraumer Zeit reise, als Grund. Er habe "zu viele Medaillen in dieser Tasche".



IEM-Finale bricht Rekord



Das spektakuläre Duell um den Titel bei den IEM Cologne 2022 stellte einen neuen Rekord auf: Es war das meistgeschaute CS:GO-Match in der Geschichte des Valve-Titels, abgesehen von Partien bei Major-Turnieren. In der Spitze verfolgten laut escharts.com beinahe 1,25 Millionen Fans die Best-of-Five-Serie zwischen NAVI und dem FaZe Clan.

Finn 'karrigan' Andersen und Co. sicherten sich mit dem Triumph über s1mple und sein Team neben dem prestigeträchtigen Titel auch 400.000 US-Dollar Preisgeld. Zudem sind sie nur noch einen Turniersieg vom Gewinn des Intel Grand Slam entfernt, der ihnen eine weitere Million US-Dollar einspielen würde.

Zurzeit befinden sich die Top-Teams der CS:GO-Szene in der offiziellen Player Break, die rund einen Monat dauert. Am 19. August kehren die weltbesten Profis mit dem Start der BLAST Premier: Fall Groups 2022 auf den Server zurück.

Teaserbild: ESL / Twitter @IEM

Kommentare