NAVI erster Finalist der IEM Cologne 2022

Geposted von w1zzyy,
Mit einem Sieg gegen Astralis zieht Natus Vincere ins große Finale der IEM Cologne 2022 ein. Der Gegner um den Titel wird am Samstagabend ermittelt. Der erste Teilnehmer des großen Finales der IEM Cologne 2022 steht fest: Mit 2:0 (16:8, 19:17) hat sich NAVI am Samstagnachmittag in der LANXESS-Arena gegen Astralis durchgesetzt. Die Dänen können damit ihren Fluch nicht brechen und verpassen erneut das Endspiel in Köln.

NAVI überzeugt auf Astralis' Mappick



Das Match startete auf Nuke, dem Mappick von Astralis. Hier hatte sich das Team um Lukas 'gla1ve' Egholm Rossander noch am Freitag mit 16:9 gegen MOUZ durchgesetzt, doch gegen NAVI wollte nichts so wirklich funktionieren. Das CIS-Roster zeigte eine gute Leistung als Verteidiger.



So gerieten die Dänen bereits zur Halbzeit mit 4:11 ins Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel gelang es Astralis zwar, vier Runden in Folge zu gewinnen und den Abstand auf 8:11 zu verkürzen, dabei blieb es jedoch. Nach fünf weiteren Runden sicherten sich die Mannen um Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev die erste Map überzeugend mit 16:9.

Astralis meldet sich zurück und verliert dennoch



Wer nun dachte, dass Astralis auf dem gegnerischen Pick einbrechen würde, wurde eines Besseren belehrt: Zwar gingen die ersten beiden Runden auf der zweiten Map Mirage an NAVI, dann aber setzten die Dänen als CT zu einem Run an. Runde um Runde ging auf das Konto von gla1ve und Co., die bis zum Ende der ersten Hälfte nur einen weiteren Erfolg des Kontrahenten zuließen und so mit 12:3 führten.



Nach dem Seitenwechsel zeigte NAVI dann aber eindrucksvoll, warum es das wohl beste Team der Welt ist. Erst kam das Quintett auf 11:13 heran, ehe Astralis auf den Spielstand 15:11 stellte. Doch das ukrainisch-russische Lineup kämpfte weiter und zwang die Dänen noch in die Overtime. Hier ging Natus Vincere mit einem 2:1-Vorsprung in die entscheidenden drei Runden, die letztlich zum 19:17-Endstand und damit zum 2:0 in diesem Halbfinale verwandeln werden konnten.



Bemerkenswert auf dieser Map waren zweifelsfrei die Leistungen von Kristian 'k0nfig' Wienecke und Valerii 'b1t' Yevheniiovych Vakhovskyi. Beide Profis liefen mit je 37 Frags zur Topform auf. Am Ende behielt der Ukrainer mit seinem Team aber die Oberhand - auch, weil er im Gegensatz zu seinem dänischen Gegenüber auf einen höheren ADR-Wert (Average Damage per Round) von 120,0 kam.

Kommt es zur Wiederholung des Major-Finales?



NAVI spielt damit am Sonntag im großen Finale um den Titel und 400.000 US-Dollar Preisgeld. Der Gegner lautet entweder FaZe Clan oder Movistar Riders. Beide Teams spielen ab etwa 19:00 Uhr um das letzte Ticket für das Endspiel.



99Damage überträgt die IEM Cologne 2022 live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:



Kommentare