Überflieger Movistar Riders ziehen ins Halbfinale in Köln ein

Geposted von w1zzyy,
Der Höhenflug der Movistar Riders geht weiter. Durch den Sieg gegen Team Liquid ziehen die Spanier ins Halbfinale der IEM Cologne 2022 ein. Auch das zweite Viertelfinale der IEM Cologne 2022 geht über die volle Distanz: Nach drei Maps haben sich die Movistar Riders am Freitagabend gegen Team Liquid mit 2:1 (16:9, 14:16, 16:12) durchgesetzt. Besonders Álvaro 'SunPayus' García wusste erneut zu überzeugen.

Movistar Riders überzeugen auf erster Map



Die Partie zwischen den Movistar Riders und Team Liquid startete auf Ancient. Früh erspielten sich die Spanier, die zum ersten Mal ein Viertelfinale der Intel Extreme Masters erreichten, eine 6:1-Führung auf der CT-Seite. Anschließend verkürzte das überwiegend US-amerikanische Team zwar auf 3:6, fand jedoch auch danach nicht in die Partie. So stand es zur Halbzeit bereits 11:4 für das Team um Ingame-Leader Alejandro 'ALEX' Masanet.



Nach dem Seitenwechsel schafften es die Movistar Riders dann sogar auf 15:4 zu erhöhen. Doch Team Liquid wehrte sich gegen die drohende Niederlage und verkürzte auf 9:15. Dann aber machten die Spanier den Sack zu und sicherten sich die erste Map mit 16:9.

Team Liquid gelingt das Comeback



Auf der zweiten Map Inferno zeigte sich dann ein ähnliches Bild: Zunächst gingen ALEX und Co., diesmal auf der T-Seite, mit 6:1 in Führung. Anschließend schaffte es das Team um Ingame-Leader Nicholas 'nitr0' Cannella zwar auf 5:7 zu verkürzen, die restlichen Runden gehörten dann aber wieder den Movistar Riders, sodass es mit 10:5 in die Halbzeit ging.



Nach dem Seitenwechsel schaffte es das Team Liquid dann, auf der eigenen Angreiferseite zunächst auf 10:11 heranzukommen. Auch danach antwortete das überwiegend US-amerikanische Lineup auf jeden Erfolg der Spanier mit einem eigenen Rundengewinn zu antworten und ging sogar mit 15:13 in Führung. Trotz eines letzten Aufbäumens von Movistar Riders zum 14:15 reichte es am Ende nicht für die Overtime - die zweite Map ging mit 16:14 an nitr0 und Co.

10:5-Halbzeitführung legt Grundstein für Movistar-Sieg



Auf der Decidermap Vertigo erspielten sich die Spanier als CT erneut eine Führung. Doch Team Liquid zeigte sich wegen beeindruckt vom 1:4-Rückstand und drehte den Spielstand auf 5:4. Dabei blieb es bis zum Ende der ersten Hälfte jedoch. Mit einer starken Leistung erspielte sich das Team um ALEX ein 10:5 zur Halbzeit.



Nach dem Seitenwechsel setzte der Weltranglistenzwölfte zur Aufholjagd an. Trotz einer verlorenen Pistolenrunde kämpfte man sich auf 10:11 heran, ehe den Movistar Riders wieder ein Rundengewinn gelang. Diese legte auch den Grundstein für den Sieg: Nur ein weiterer Rundengewinn gelang Team Liquid, sodass die Spanier letztlich mit 16:12 siegten.



Besonders herauszuheben ist sicherlich die Leistung von SunPayus. Mit einer K-D von 71-46 und einem Rating von 1.38 hatte er entscheidenden Anteil am Sieg seines Teams. Diese treffen dadurch im Halbfinale auf den FaZe Clan. Das Spiel ist für Samstag um 19:00 Uhr angesetzt.



99Damage überträgt die IEM Cologne 2022 live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:



Kommentare