WERBUNG:

Sprout verliert gegen Movistar Riders und verpasst Finale

Geposted von w1zzyy,
Im Halbfinale der ESL Challenger Valencia 2022 verliert Sprout auf zwei Maps gegen Movistar Riders. Damit verpassen die Sprößlinge den Sprung ins Finale. Es hat nicht sollen sein: Nachdem sich Sprout über das Lowerbracket für die Playoffs der ESL Challenger Valencia qualifizierte, müssen sich das Team der Berliner E-Sport-Organisation im Halbfinale mit 2:0 (5:16, 11:16 geschlagen geben.

Sprout rennt 1:14-Rückstand hinterher


Vor allem die erste Map Inferno startete alles andere als gut für die Sprößlinge: Erst nach zehn Runden konnte das Team um Ansager Rasmus 'raalz' Steensborg die erste Runde auf der Angreiferseite holen. Und auch danach wurde es nicht besser: Die Verteidigung der Movistar Riders war schlicht zu stark, sodass es mit einem 1:14-Rückstand in die Halbzeit ging.



Nach der verlorenen Pistolenrunde in der zweiten Hälfte sah dann alles nach einer frühen Entscheidung aus. Doch Sprout hielt noch einmal alles dagegen und sicherte sich die Anti-Eco sowie drei Folgerunden. Letztlich half aber alles nichts: In der 18. Runde verwandelten die Spanier den Mapball zum 16:5-Sieg.

Starkes Comeback der Movistar Riders


Auf der zweiten Map verlief der Start dann besser. Zunächst ging das europäische Mixteam mit 3:1 in Führung und konnte diese sogar auf 7:3 ausbauen. Erst dann kamen die Movistar Riders noch einmal ran und konnten drei weitere Rundengewinne verbuchen. Somit ging es mit einem Stand von 9:6 aus Sicht der Berliner in die Halbzeit.



Auch nach dem Seitenwechsel hielten die Sprößlinge das spanische Team zunächst auf Distanz. Nachdem das Team um Ansager auf 8:9 herankam, stellten raalz und Co. in den beiden Folgerunden den alten Abstand wieder her. Dann jedoch funktionierte das Angriffsspiel nicht mehr: Die nächsten acht Runden gingen allesamt auf das Konto der Movistar Riders, die sich schließlich mit 16:11 in das Finale spielten.

Für Sprout bleibt somit nur der Trostpreis. Gemeinsam mit Rare Atom teilen sie sich den dritten Platz, die zuvor gegen die Outsiders ebenfalls mit 0:2 (12:16, 14:16) unterlagen.



99Damage überträgt die ESL Challenger Valencia 2022 live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:



Foto: PGL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: