IEM-Cologne-Vorschau: Die Rückkehr in die Kathedrale von Counter-Strike

Geposted von EddieCochran,
Die IEM Cologne 2022 beginnt am kommenden Dienstag mit den Play-Ins. Drei deutsche Organisationen starten in der Rheinmetropole unter verschiedenen Vorzeichen. Die Kathedrale von Counter-Strike öffnet nach zweijähriger Abstinenz wieder ihre Pforten in Köln. In der Lanxess Arena spielen 24 Teams um den Titel der Intel Extreme Masters Cologne, mit dabei sind die deutschen Organisationen BIG, MOUZ und Sprout.

Formkurve zeigt in verschiedene Richtungen



Alle drei deutschen Organisationen starten ab dem 5. Juli in der Play-In-Phase des Turniers, in der 16 Teams um acht Tickets für die Gruppenphase kämpfen. In den Auftaktmatches, die als Best-of-One ausgetragen werden, trifft MOUZ um 11 Uhr auf paiN Gaming, zeitgleich spielt Sprout gegen Heroic. Der BIG Clan startet um 12.40 Uhr gegen ORDER ins Turnier.



Die Formkurven von BIG, MOUZ und Sprout zeigen aktuell in verschiedene Richtungen. Das Team um Johannes 'tabseN' Wodarz schwebt beispielsweise aktuell auf Wolke sieben, denn die Berliner konnten den Roobet Cup gegen namhafte Konkurrenten gewinnen.

BIG gelang sogar das Kunststück, den Weltranglistenersten FaZe Clan zweimal zu schlagen. Sowohl in der Gruppenphase als auch im Finale siegte das deutsche Quintett mit 2:1. Das Team mit dem Tatzenlogo auf der Brust hat also gute Aussichten, in Köln für Furore zu sorgen und könnte die Lanxess Arena zum Kochen bringen, wenn es weit im Turnier gehen sollte. In der aktuellen Form ist der Einzug in die Playoffs für BIG keine Utopie.

Gruppenphase ist machbar



Schwieriger wird das Unterfangen Playoffs für MOUZ. Aktuell rangiert das Team um Ansager Christopher 'dexter' Nong auf dem 17. Platz der Weltrangliste. In den großen Turnieren der vergangenen Zeit lief es nicht gut für die Hamburger. Auch die Teilnahme am PGL Major Antwerp 2022 verpasste das Team.



Viele Personalrochaden und die Abgänge von Robin 'ropz' Kool und Finn 'karrigan' Andersen konnten bisher nicht kompensiert werden. So sucht das Roster um den australischen Ansager weiterhin den Weg zurück zu alter Form. Dem zweiten Platz bei der Global Esports Tour Dubai 2022 folgte ein enttäuschender Auftritt beim Roobet Cup.

Das Überstehen der Play-In-Phase und der damit verbundene Einzug in die Gruppenphase ist für das Quintett mit Lokalmatador Jon 'JDC' de Castro sicherlich machbar. Der Einzug der Mäuse in die Lanxess Arena hingegen wäre eher eine Überraschung. In der Geschichte der bedeutenden Turniere in Köln ist MOUZ das bisher noch nicht geglückt.

Außenseiterchancen für Sprout



Sprout als Dritter im Bunde braucht sicherlich all sein Können und eine gehörige Portion Glück, um bei den IEM Cologne weit vorzustoßen. Mit dem Gewinn der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 sicherten sich die Sprösslinge einen Spot für Köln. Als aktuelle Nummer 34 der Welt besitzen die Berliner aber allenfalls Außenseiterchancen, zumal in der Rheinmetropole große Gegner warten und es in letzter Zeit auf internationalem Parkett nicht funkte.



Hoffnung macht indes Neuzugang Laurentiu 'lauNX' Tarlea, der in seinen bisherigen Auftritten teils beachtliche Szenen hatte. Allerdings riss der Rumäne auch keine Bäume aus, was in seinem Alter von 17 Jahren nicht arg verwunderlich ist. Neben lauNX fehlt dem gleichaltrigen Teamkollegen Victor 'Staehr' Staehr ebenfalls die entsprechende Erfahrung.

Diese bringen dafür Timo 'Spiidi' Richter und Rasmus 'raalz' Steensborg mit. Die beiden 26-jährigen Profis besitzen einen reichen Erfahrungsschatz, der den jungen Spielern helfen kann. Ob das für eine Überraschung reicht, wird sich ab Dienstag zeigen.

Crème de la Crème in Köln



Die IEM Cologne versammeln neben den deutschen Vertretern alle aktuellen Topteams in Counter-Strike: Global Offensive. Der Weltranglistenerste FaZe wirkte nach dem Major-Gewinn etwas verkatert und kassierte einige Niederlagen nach dem großen Triumph in Antwerpen. Dem internationalen Lineup um Finn 'karrigan' Andersen gelangen allerdings sämtliche Erfolge in den bisher prestigeträchtigsten Wettbewerben der Saison. Neben dem PGL Major Antwerp 2022 gewann FaZe die IEM Katowice 2022 und die ESL Pro League Season #15. Zudem würde ein Sieg in Köln dem Team in der Wertung des Intel Grand Slam den dritten Triumph bringen. Ein anschließender vierter Erfolg in einem weiteren Wertungsturnier des Intel Grand Slam wäre dann eine Million US-Dollar wert.

Eben das will Natus Vincere-Star Oleksandr 's1mple' Olehovych Kostyliev mit einem Sieg in Köln verhindern, ließ er kürzlich in einem Interview wissen. Der Weltranglistenzweite NAVI setzte bei dem Gewinn der BLAST Premier: Spring Finals 2022 ein Achtungszeichen und zeigte sich dort in blendender Verfassung. Nebenbei gelang die Revanche für das verlorene Major-Finale gegen den FaZe Clan im Viertelfinale. Wie schon in Dallas wird Trial Viktor 'somedieyoung' Orudzhev weiter im Lineup für den gebenchten Kirill 'Boombl4' Sergeevich Mikhailov spielen.

G2 sucht Schlüssel zum Glück



Die Favoritenrolle in der Lanxess Arena ist nicht allein vergeben. Neben FaZe und NAVI wollen weitere Teams ein Wörtchen mitreden. So verstärkte sich Heroic mit dem dänischen Toptalent Jakob 'Jabbi' Nygaard, der zuvor mit den Copenhagen Flames ansprechende Leistungen ablieferte. Das an die Weltspitze zurückgekehrte ENCE lechzt ebenfalls nach einem Titel. In der ESL Pro League und bei den IEM Dallas 2022 reichte es für den aktuellen Weltranglistendritten nur für einen zweiten Platz.

In Dallas hingegen siegte Cloud9, das ebenfalls einer der Mitfavoriten ist. Zum erweiterten Kreis dürften zudem Team Vitality und G2 Esports gehören. Vitality zeigte zuletzt eine ansteigende Formkurve, die bei den BLAST Premier: Spring Finals bis ins Finale führte. Das G2-Quintett um Nikola 'NiKo' Kovač und Nemanja 'huNter' Kovač sowie AWP-Wunderkind Ilya 'm0NESY' Osipov besitzt immer das Potenzial für einen Titelgewinn. In dieser Saison ging das Team bisher jedoch leer aus. Nach vier Finalpleiten in Folge sucht G2 weiter nach dem Schlüssel zum Glück.

Die IEM Cologne sind angerichtet und bis zu den Playoffs, die am 15. Juli starten, wird ein Marathon hinter den Teilnehmern liegen. Die Belohnung wartet in der Lanxess Arena, in der tausende Fans ihre Idole anfeuern und für die vielgerühmte Atmosphäre in der Kathedrale von Counter-Strike sorgen werden. Titel, Tränen und Triumphe gab es bereits einige im Schatten des Kölner Doms - im Jahr 2022 fügen sich nach der ungewollten zweijährigen Abstinenz die nächsten.

99Damage überträgt die IEM Cologne 2022 live auf Twitch. Die Übertragungen werden von unseren Partnern Warsteiner, DHL und Spotify unterstützt. Hier geht es zu den Streams:

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Fotos: PGL

Kommentare