Regeländerungen für die unteren Divisionen

Geposted von 99Ligaleitung,
Die Liga-Leitung der ESL Meisterschaft by 99Damage informiert über Regelwerks-Änderungen und Änderungen in den Divisionen 2 und 3. Die Herbst-Saison der ESL Meisterschaft by 99Damage steht kurz bevor. Die Anmeldung für die kommende Spielzeit startet am 11. Juli 2022 und wird bis zum 05. August 2022 geöffnet sein. Am Wochenende des 6. und 7. August wird wie in der vergangenen Saison der Pre-Season-Cup stattfinden. Teilnahmeberechtigt für den Pre-Season-Cup sind die Teams der Kalibrierungs-Division, Division 5 und Division 4 - offene Division 3 Slots sind bereits bekannt. Über den Pre-Season-Cup haben 256 Teams die Möglichkeit, sich in eine höhere Division zu erspielen, eine Verschlechterung der Division ist nicht möglich.

Nachfolgend informiert die Liga-Leitung über Regelwerks-Änderungen und Änderungen in den Divisionen 2 und 3:

Änderung der Destinations der Division 2


Die kommende Saison wird eine Übergangssaison zu weitreichenden Format-Änderungen, welche zur Frühlings-Saison 2023 vorgenommen werden. Über die genauen Änderungen des Formats wird zu einem späteren Zeitpunkt berichtet.
Um die angestrebten Veränderungen vornehmen zu können und die Competition innerhalb der Division 2 zu erhöhen, ist eine Verkleinerung der Division 2 von 20 auf 12 Teams nötig. Somit werden in der kommenden Saison folgende Destinations in der Division 2 Anwendung finden:

Division 2


PlatzierungDivision 2.1Division 2.2
Platz 1Division 1Division 1
Platz 2Relegation 1-2Relegation 1-2
Platz 3Relegation 1-2Relegation 1-2
Platz 4KlassenerhaltKlassenerhalt
Platz 5KlassenerhaltKlassenerhalt
Platz 6Relegation 2-3Relegation 2-3
Platz 7Abstieg Division 3Abstieg Division 3
Platz 8Abstieg Division 3Abstieg Division 3
Platz 9Abstieg Division 3Abstieg Division 3
Platz 10Abstieg Division 3Abstieg Division 3


Änderung der Destinations Division 3


Vor einigen Saisons wurde die Division 3 bereits verkleinert. Die gewünschte und erhoffte Steigerung der Competition und ein engeres Skill-Niveau innerhalb der Divisions-Gruppen ist leider trotzdem ausgeblieben. Nach ausführlicher Analyse und Diskussionen innerhalb der Liga- und Projekt-Leitung sind wir zu dem Entschluss gekommen, die Division 3 nochmals zu verkleinern und zukünftig maximal 40 Teams zuzulassen.
Daraus ergeben sich die folgenden Destinations zur kommenden Saison:

Division 3


PlatzierungDivion 3.1 bis Division 3.8
Platz 1Relegation 2-3
Platz 2Relegation 2-3
Platz 3Klassenerhalt
Platz 4Relegation 3-4
Platz 5Abstieg Division 4
Platz 6Abstieg Division 4
Platz 7Abstieg Division 4
Platz 8Abstieg Division 4
Platz 9Abstieg Division 4
Platz 10Abstieg Division 4


Statement der Liga-Leitung zu den anstehenden Desitnation-Änderungen:
Die Zusammenlegung der ESL Meisterschaft und der 99Damage Liga wurde zu Beginn der vergangenen Saison bekannt gegeben. Erst einmal wurden keine größeren Format-Änderungen vorgenommen, da wir schauen wollten, wie sich die Divisionen entwickeln. Die Teams der Division 2 haben bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen der Größe der Division 2 Bedenken geäußert und ebenso das Format kritisiert. Hier nutzen wir die zweite Saison der ESL Meisterschaft by 99Damage um den Grundstein für weitreichende Änderungen zur darauffolgenden Saison Anfang 2023 vornehmen zu können.
Ebenso ist die Division 3 und die große Skill-Gap innerhalb der Divisions-Gruppen zum Thema geworden. Auch hier haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir reagieren und auch der Division 3 wieder mehr Bedeutung zukommen lassen können. Einen Switch auf das Swiss-Format erschien uns hier nicht förderlich. Daher entschieden wir uns im Team der Liga- und Projekt-Leitung zur erneuten Verkleinerung der Division auf nun 40 Teams. Dies soll das Skill-Niveau der Division 3 weiter zusammenbringen und die Competition wieder erhöhen.




Weitere Änderungen zur kommenden Saison



Die Liga-Leitung hat bereits im April über Änderungen in der Kalibrierungs-Division berichtet:


Kalibrierungs-Division wird zur Division 6
Es wird ein Renaming der Kalibrierungs-Division geben. Diese wird nun die Division 6, in welche sowohl neue als auch bestehende Teams der Vorsaison einsortiert werden.

Pause-Regelungen
Die taktische Pause Funktion hält auch in den Divisionen 3 bis 6 Einzug. Bisher wurde nicht zwischen taktischer und technischer Pause in den unteren Divisionen unterschieden. Dies wird sich aber der kommenden Saison ändern:

  • Pro Map stehen den Teams 4 taktische Pausen á 45 Sekunden zu. Diese sind entweder über den 99Bot mit dem Befehl "!tac" im Ingame-Chat oder über die Ingame-Voting-Funktion zu ziehen.
  • Pro Map stehen den Teams zusätzlich max. 10 Minuten Pause aufgrund von technischen Problemen zu. Diese ist nach wie vor über den 99Bot mit dem Befehl "!pause" im Ingame-Chat zu ziehen.


Änderungen von Lineup und Standin
Neben den Änderungen, welche bereits für die Division 3 angekündigt wurden, wird es auch Änderungen zu den Regelungen von Lineup und Standin geben. Hier wurden die Regelungen in der Vergangenheit häufig umgangen bzw. uns ebenfalls bekannte Lücken im Regelwerk umgangen, so dass wir hier Änderungen vornehmen müssen. Derzeit arbeiten wir noch an einer akzeptablen Lösung und werden dazu zum Anmeldestart nochmals informieren.

POV-Streams in der Division 2
Ab der kommenden Saison ist es den Spielern der Division 2 ebenfalls erlaubt, ihre Matches selbst per POV-Stream zu übertragen. Voraussetzung dafür ist, dass diese angekündigt werden und die Twitch-Stats für den Zeitraum des laufenden Matches übermittelt werden. Entsprechende Stats-Sheets werden wir den Teams entsprechend aushändigen. Für Delay im Stream sind die Teams und Spieler selbst verantwortlich und wir werden keine Proteste aufgrund von Streamsniping zulassen.

Kommentare