EPL Conference: cowana unterliegt im Auftaktspiel MIBR

Geposted von EddieCochran,
Das neue Lineup von cowana Gaming kassiert im ersten Spiel der ESL Pro League Season #16 Conference eine Niederlage. Im Lower-Bracket spielen Kevin 'kRYSTAL' Amend und Co. nun gegen Strife Esports. Der erste Auftritt von cowana Gaming in der ESL Pro League Season #16 Conference ist mit einer Niederlage zu Ende gegangen. Das Team verlor am Donnerstag im schwedischen Jönköping mit 0:2 im Best-of-Three-Match gegen MIBR und rutschte damit direkt ins Lower-Bracket.

chelo spielt stark auf



Auf der ersten Map Ancient musste das internationale Lineup der deutschen Organisation in Halbzeit eins einen 5:10-Rückstand auf der T-Seite hinnehmen.

Nach dem Wechsel keimte kurz Hoffnung dank des Gewinns der Pistolenrunde auf, doch die Brasilianer zogen mit einem stark aufspielenden Marcelo 'chelo' Cespedes schnell auf 15:7 davon. Im Anschluss kämpfte sich cowana immerhin noch einmal auf 11:15 heran, dann aber gelang MIBR der entscheidende Angriff zum 16:11-Mapgewinn.



Auf der zweiten Map Overpass konnte cowana Gaming in der ersten Halbzeit ordentlich mithalten und auf der CT-Seite eine knappe 8:7-Führung mitnehmen. Allerdings dominierte MIBR im Anschluss die T-Seite nach Belieben und sammelte Runde um Runde bis zum 14:8-Vorteil. Die deutsche Organisation feierte anschließend lediglich noch einen Rundengewinn, ehe die Brasilianer die Map zum 16:9-Triumph nach Hause brachten und sich den 2:0-Matchsieg sicherten.

Für cowana geht es damit am Freitag um 12.30 Uhr im Lower-Bracket gegen Strife Esports weiter, das am Donnertag 0:2 (12:16, 10:16) gegen TYLOO verlor. Der Verlierer scheidet aud dem Wettbewerb aus. Der zweite deutsche Teilnehmer Sprout ist am Donnerstagnachmittag gegen HUMMER Esports ins Turnier gestartet.



99Damage überträgt die EPL Conference #16 live auf Twitch. Hier geht es zum Stream:



Fotos: ESL

Kommentare