Fnatic setzt ALEX und poizon auf die Bank

Geposted von EddieCochran,
Der Kader von Fnatic schrumpft auf die beiden Spieler Freddy 'KRIMZ' Johansson und William 'mezii' Merriman: Die Organisation nimmt Alex 'ALEX' McMeekin und Valentin 'poizon' Vasilev aus der Startaufstellung. Fnatic hat Alex 'ALEX' McMeekin und Valentin 'poizon' Vasilev auf die Bank gesetzt. Wie die Organisation am Samstag in einem Statement mitteilte, sei die Entscheidung wegen gemischten Ergebnissen und gescheiterten Qualifikationen getroffen worden.

Drei neue Spieler



Fnatic setzt in Zukunft weiter auf Freddy 'KRIMZ' Johansson und William 'mezii' Merriman, um die das neue Team aufgebaut werden soll. Die Verantwortlichen wollen in den kommenden Wochen drei neue Spieler präsentieren, die Anfang Juni beim Pinnacle Cup ihr Debüt geben werden.



In der vergangenen Saison durchlief Fnatic eine Reihe von personellen Veränderungen. Ende Februar verließ AWP-Spieler Owen 'smooya' Butterfield, der als Testspieler vorspielte, das Roster wieder. Als Nachfolger erhielt Iulian 'regali' Harjău aus den Reihen des Nachwuchsteams Fnatic Rising eine Bewährungschance. Mittlerweile ist der Rumäne wieder zurück bei Fnatic Rising, für ihn rückte im März poizon ins Team.

Der größte Aderlass für die Organisation war im März der Abschied ihres Stars Ludvig 'Brollan' Brolin, der zu den Ninjas in Pyjamas wechselte. Peppe 'Peppzor' Borak, der wie regali aus den Reihen des Nachwuchsteams stammt, rückte für ihn als Stand-In ins Lineup.

Wenig Zählbares schaffte Fnatic im Verlauf der Saison. So schied das Team in der Gruppenphase der IEM Katowice 2022 gegen den späteren Gewinner FaZe Clan aus. In der ESL Pro League Season #15 reichte es immerhin für die Playoffs, Endstation war dort ENCE. Anschließend verpasste Fnatic die Qualifikation für das PGL Major Antwerp 2022 und die IEM Dallas 2022.

Aktuelles Team von Fnatic:

se Freddy 'KRIMZ' Johansson
gb William 'mezii' Merriman

gb Alex 'ALEX' McMeekin (inaktiv)
bg Valentin 'poizon' Vasilev (inaktiv)

Foto: ESL

Kommentare