WERBUNG:

No Limit Gaming beendet professionelles Engagement in CS:GO

Geposted von EddieCochran,
No Limit Gaming beendet sein professionelles E-Sport-Engagement und tritt künftig mit einem Amateur-Team an. No Limit Gaming beendet sein professionelles Engagement in Counter-Strike: Global Offensive. Wie die Organisation am Mittwoch mitteilte, liege das "vor allem an der Entwicklung in der deutschen Liga".



NLG startet nach eigenen Angaben in der kommenden Saison der ESL Meisterschaft by 99Damage. Allerdings würden keine Spielergehälter mehr gezahlt werden. Weiter heißt es auf Twitter: "Wir beenden vorerst alle professionellen E-Sport-Ambitionen." Einzig in CS:GO trete ein Amateur-Team an.

In der abgelaufenen Saison der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 landete No Limit Gaming auf dem dritten Platz. Zudem gelangen dem Team um Kapitän Christoph 'red' Hinrichs die Gewinne der Ace X Vienna Open 2022 und des ANATY Invitational. Die 17. Saison der 99Damage Liga konnte NLG im Juni des vergangenen Jahres gewinnen.

Logo: No Limit Gaming

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: