WERBUNG:

Sangal ausgeschieden - Spinx überragt mit 40 Frags auf Ancient

Geposted von EddieCochran,
Sangal Esports verpasst das PGL Major Antwerp 2022. G2 Esports und ENCE fahren Favoritensiege ein. Players sichern Spot für Belgien. Die nächsten Entscheidungen im zweiten europäischen Qualifikationsturnier zum Major in Antwerpen sind am Freitag gefallen. Nach der dritten Niederlage muss Sangal Esports die Heimreise antreten. Das Team mit den deutschen Spielern Robin 'ScrunK' Röpke und Can 'kyuubii' Kamber scheiterte im Best-of-Three mit 0:2 (9:16, 5:16) an Awesome Solidity Games.



Die Players sicherten sich im Duell gegen Astralis im RMR B den ersten Spot für das Major in Belgien. Nach dem 2:1-Sieg (16:13, 12:16, 16:8) im Best-of-Three steht das russisch-kasachische als Teilnehmer der Legends Stage fest. Astralis steht aktuell bei zwei Siegen und einer Niederlage und benötigt somit noch einen Sieg für die Qualifikation zum anstehenden Topturnier.



In weiteren Spielen trafen im Regional Major Ranking B in Bukarest acht Teams mit einer Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage in Best-of-Ones aufeinander. Dabei gelang G2 Esports ein 16:10 auf Dust2 gegen die Bad News Eagles.



ENCE setzte sich auf Ancient mit 16:8 gegen HEET durch, das am Vortag noch Sprout geschlagen hatte. Aufseiten des Gewinners glänzte Lotan 'Spinx' Giladi mit einer überragenden K:D von 40:14 und einer nicht weniger eindrucksvollen ADR von 156.

In den zwei weiteren Spielen schlug Anonymo Esports seinen Kontrahenten Entropiq mit 16:14 auf Ancient. Sinners Esports gewann gegen Team Spirit überlegen auf Nuke mit 16:6.

Am Freitag werden noch zwei Partien ausgetragen. Unter anderem spielt Sprout gegen Endpoint um den Verbleib im RMR. Der Sieger der Begegnung zwischen den Ninjas in Pyjamas und den Copenhagen Flames löst zudem ein Major-Ticket.



99Damage überträgt das RMR B auf Twitch.

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ENCE

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: