Niederlage gegen Vitality - MOUZ verpasst PGL Major

Geposted von Jerrow1337,
MOUZ verpasst die Qualifikation für das PGL Major Antwerp 2022. Jon 'JDC' de Castro und Co. unterliegen Team Vitality in einem engen Match. MOUZ ist nach der Niederlage gegen Team Vitality am Mittwoch aus dem Rennen um die Teilnahme am PGL Major Antwerp 2022 ausgeschieden. Im Decider Match des europäischen Regional Major Ranking A unterlag das Team der deutschen Organisation dem französisch-dänischen Kontrahenten knapp mit 1:2.

Vielversprechender Start auf Nuke



Nach der 0:2-Pleite gegen den FaZe Clan in Runde 4 des PGL Major Antwerp 2022: European RMR A traf MOUZ mit einer 2:2-Bilanz auf Team Vitality, das zuvor eine Niederlage gegen Natus Vincere kassiert hatte. Im Best-Of-Three-Decider um eines der letzten Major-Tickets dieses RMR-Events lautete die erste Map Nuke.

Auf ihrem eigenen Map Pick starteten die Mäuse stark in die Partie. Nach einer soliden T-Seite lagen sie nur hauchdünn mit 7:8 hinten. In der zweiten Hälfte hielt die Defensive den Angriffen von Vitality stand und MOUZ sicherte sich am Ende mit einem 16:13-Sieg die 1:0-Führung in der Serie. Besonders David 'frozen' Čerňanský stach mit einer überragenden Performance heraus.



Weiter ging es auf Vitalitys Map-Pick Dust2. Auch hier konnten Jon 'JDC' de Castro und seine Mitspieler zunächst mit einer soliden CT-Hälfte überzeugen - sie führten zum Seitenwechsel mit 9:6. Auf der T-Seite lief dann allerdings nichts mehr zusammen. Lediglich zwei Runden konnte MOUZ dem dänisch-französischen Lineup abringen und verlor zum Schluss mit 11:16. Die Entscheidung musste somit auf Mirage her.

Dupreeh rettet Vitality



Auf der finalen Map erwischte MOUZ keinen guten Start: Nach einer durchwachsenen Leistung auf der T-Seite lag man zur Hälfte mit 5:10 hinten. Für Vitality überragte besonders Mathieu 'ZywOo' Herbaut, der mit phänomenalen AWP-Plays den A-Spot zu einem für die deutsche Organisation uneinnehmbaren Ort machte.

Nach dem Seitenwechsel lief es zunächst besser, später konnte sich Vitality jedoch mit einem 15:9-Vorteil gleich sechs Matchpoints sichern. MOUZ startete die eigene Aufholjagd zu spät und verlor nach vier erfolgreichen CT-Runden in Folge schließlich mit 13:16 und damit die Serie mit 1:2.



Team Vitality steht nach diesem Sieg in der Challenger-Stage des PGL Major Antwerp 2022, in der das Team unter anderem auf Kontrahenten wie MIBR und Team Liquid treffen könnte. Für MOUZ hingegen ist der Traum von der Major-Teilnahme in Belgien geplatzt.

Sprout kämpft um Teilnahme



Nach dem sensationellen Auftritt von BIG und dem vorzeitigen Einzug in die Legends-Stage kämpft ab Donnerstag noch eine weitere deutsche Organisation um die Major-Teilnahme: Sprout startet in das PGL Major Antwerp 2022: European RMR B und hofft in einem starken Teilnehmerfeld auf die Qualifikation. 8 der 16 Teams qualifizieren sich für das Top-Turnier im Mai.



99Damage überträgt die RMR A und B auf Twitch.

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: PGL

Kommentare