Eternal Fire schickt OG ins Tal der Tränen

Geposted von EddieCochran,
Eternal Fire gewinnt das entscheidende fünfte Spiel gegen OG im PGL Major Antwerp 2022: European RMR A und qualifiziert sich für das Top-Event im Mai. Eternal Fire gelingt im europäischen Regional Major Ranking A in Bukarest die Überraschung gegen OG. Das türkische Team hat am Mittwoch mit einem stark aufspielenden Can 'XANTARES' Dörtkardeş im Entscheidungsspiel gegen OG mit 2:0 gewonnen.

Beide Maps enden knapp



Am Ende stand aus Sicht von OG ein glattes 0:2 gegen das türkische Team Eternal Fire auf dem Tableau, das aber denkbar knapp zustande kam. Die Türken gewannen den eigenen Pick Vertigo lediglich mit 16:14 (7:8, 9:6).



Auch die zweite Map Dust2 ging mit einem 16:14 an Eternal Fire. Das türkische Team nahm von der CT-Seite eine knappe 8:7-Führung mit. OG übernahm zwischenzeitlich die Führung zum 10:9, dann zog der Gegner jedoch zum 15:11 davon.

Herbe Enttäuschung für OG



OG kämpfte sich noch einmal auf 14:15 heran. Doch diese Aufholjagd stoppte Eternal Fire in der Folgerunde, die das 16:14 einbrachte. Eine starke Performance zeigte XANTARES als Topfragger seines Teams mit einer K:D von 49:38 und einer ADR von 99.4.

Die Major-Qualifikation ist für die erst im August des vergangenen Jahres gegründete türkische Organisation Eternal Fire der bisher größte Erfolg. Für OG bedeutet das Aus hingegen eine herbe Enttäuschung, das bisher in dieser Saison lediglich bei den BLAST Premier: Spring Groups 2022 überzeugen konnte.

Letzte Entscheidungen im RMR A



Die Outsiders haben sich im Spiel gegen SAW als letztes Team einen Spot für das Major gesichert. Das Team um Dzhami 'Jame' Ali gewann das Best-of-Three mit 2:1 (16:14, 10:16, 19:16).

Im Rennen um den vierten Platz in der Legends Stage hatte Natus Vincere gegen forZe die Nase vorn. NAVI entschied das Spiel mit 2:0 (16:10, 16:8) für sich.



99Damage überträgt die RMR A und B auf Twitch.

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: PGL

Kommentare