Sprout im Finale - cowana Gaming darf weiter hoffen

Geposted von Funk1ll3r,
Titelverteidiger Sprout erreicht als erstes Team das Finale der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022. cowana Gaming hält die eigenen Chancen mit einem Sieg am Leben. Sprout hat das Finale der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison erreicht. Der Titelverteidiger triumphierte am Donnerstagabend im Upper-Bracket-Finale der Playoffs mit 2:0 über No Limit Gaming. Im Lower-Bracket setzte sich zudem cowana Gaming mit 2:1 gegen die BIG. OMEN Academy durch.

Horrorstart für NLG



Der Start in die Best-of-Three-Serie um das erste Finalticket verlief für No Limit Gaming desaströs. Der Erstplatzierte der Gruppe A fand auf seiner eigenen Map Ancient zu keinem Zeitpunkt ins Spiel. Sprout kontrollierte das Geschehen über die gesamte Dauer und führte zum Seitenwechsel mit 14:1. No Limit Gaming entschied zwar die zweite Pistolenrunde für sich, musste sich kurze Zeit später aber mit 2:16 geschlagen geben.

Trotz dieses Debakels präsentierten sich Paul 'PerX' von Erdmannsdorff und Co. auf Vertigo gut. Zu Beginn führten sie sogar mit 5:0, ehe der Gegner aufwachte und die erste Hälfte noch mit 9:6 gewann. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich zunächst erneut NLG stärker. In der Offensive übernahm das Team zweimal die Führung, verpasste jedoch den Sieg und damit den Ausgleich. Angeführt von Victor 'Staehr' Staehr setzte sich Sprout knapp mit 16:14 durch.



PANIX führt cowana zum Sieg



In der zweiten Lower-Bracket-Runde ging es währenddessen über die volle Distanz von drei Maps: cowana Gaming triumphierte zum Start auf seinem Pick Ancient dank einer bärenstarken CT-Seite, die mit 10:1 gewonnen wurde, mit 16:10. Die BIG. OMEN Academy fand anschließend auf Dust2 die passende Antwort. Aus einem 8:1-Auftakt machten Nils 'k1to' Gruhne und seine Kollegen nach einem Endspurt einen 16:11-Erfolg.

Die Entscheidung über den Sieger fiel somit auf Vertigo. cowana Gaming legte direkt in der ersten Hälfte den Grundstein für den Sieg, denn das Team führte zwischenzeitlich mit 11:1. Im weiteren Verlauf kam die BIG-Academy zwar besser ins Spiel, konnte das Defizit allerdings nicht mehr ausgleichen. Mit einem 16:11 beendeten Kevin 'kRYSTAL' Amend und seine Mitspieler dieses Match. Herausragender Akteur der Serie war Max 'PANIX' Hangebruch mit einer K:D von 85:49.



Der BIG-Nachwuchs schließt die Frühlingssaison in der ESL Meisterschaft by 99Damage damit auf dem vierten Platz ab. Für cowana Gaming geht es am 30. April, dem letzten Tag dieser Spielzeit, im Lower-Bracket-Finale gegen No Limit Gaming. Der Gewinner trifft wenige Stunden später im großen Finale um den Titel auf Sprout. Beide Partien werden offline in Berlin ausgespielt.



Die ESL Meisterschaft by 99Damage könnt ihr live auf Twitch verfolgen:



Foto: ESL / Twitter @ESLCS

Kommentare