Liquid düpiert Heroic - Astralis überwindet Entropiq

Geposted von EddieCochran,
Team Liquid und Astralis erreichen das Viertelfinale der ESL Pro League Season #15. Die Amerikaner spielen am Donnerstag gegen die Ninjas in Pyjamas. Team Liquid und Astralis haben am Mittwoch das Viertelfinale der 15. ESL Pro League erreicht. Mit einem bestens aufgelegten Jonathan 'EliGE' David Jablonowski siegte das NA-Team in Düsseldorf mit 2:0 gegen Heroic. Astralis und Entropiq boten eine enges Match, in dem die Dänen am Ende die Nase mit 2:1 im Best-of-Three vorn hatten.

EliGE und blameF als Topfragger



War auf Seiten von Team Liquid der Rifler EliGE der Topfragger mit einer K:D von 46:38, glänzte im Spiel Astralis gegen Entropiq der Däne Benjamin 'blameF' Vang Bremer, der auf drei Maps eine K:D von 81:59 erspielte.

Auf allen drei Karten entwickelte sich ein enges Rennen. Nachdem Astralis seinen Pick Nuke mit 16:14 (6:9, 10:5) gewann, holte sich Entropiq den eigenen Vertigo in der Overtime mit 19:15 (7:8, 8:7, 4:0).



Die Entscheidung fiel auf Overpass, wo Astralis eine 10:5-Führung auf der CT-Seite in die Halbzeit mitnahm. Entropiq gelang tatsächlich noch einmal der zwischenzeitliche Führungswechsel zum 14:13. Doch Astralis schaffte im Anschluss die drei entscheidenden Rundengewinne und holte sich die Map denkbar knapp mit 16:14. Somit war der 2:1-Matchgewinn der Dänen besiegelt.

Fehlerlose Vorstellung



Erstaunlich wenig Mühe hatte Teamn Liquid mit Heroic. Den besseren Start erwischten zwar die Dänen auf Ancient mit einer 9:6-Führung auf der CT-Seite. Doch Nicholas 'nitr0' Cannella und Co. lieferten nach dem Wechsel eine fehlerlose Vorstellung als Verteidiger ab und gewannen zehn Runden in Folge. Das brachte den 16:9-Erfolg.



Auf Vertigo sicherte sich Liquid eine 11:4-Führung auf der CT-Seite. Das reichte für den 16:10-Erfolg, denn Heroic vermochte nicht mehr, das Ruder herumzureißen. Damit war das Aus des dänischen Mitfavoriten besiegelt, der in der ESL Pro League Season #13 als Sieger hervorging.

Team Liquid trifft am Donnerstag um 19 Uhr im Viertelfinale auf die Ninjas in Pyjamas. Zuvor kommt es um 15.30 Uhr zum Duell zwischen ENCE und den Movistar Riders. Der nächste Auftritt von Astralis ist am Freitag um 15.30 Uhr gegen FURIA Esports. Im Anschluss steht der Kracher Natus Vincere gegen den FaZe Clan an.



99Damage überträgt die ESL Pro League #15 live auf Twitch.

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: ESL

Kommentare