aTTaX in Playoffs - TTC zweiter Absteiger

Geposted von EddieCochran,
Der zehnte Spieltag der Gruppenphase der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 bringt die letzten Entscheidungen. Die Playoffs starten in der kommenden Woche. Der zehnte und letzte Spieltag der ESL Meisterschaft by 99Damage hat am Montag die finalen Entscheidungen gebracht. In der Gruppe A sicherte sich ALTERNATE aTTaX den dritten Playoff-Platz durch einen 2:0-Erfolg gegen TouchTheCrown. Für TTC bedeutete die Niederlage zugleich den Abstieg.

PARTYDADDLERS verpassen Playoffs



Schon vor dem Spieltag standen die Sissi State Punks und No Limit Gaming in dieser Gruppe als Playoff-Teilnehmer fest. NLG holte sich den Gruppensieg mit einem 1:1 gegen Berzerk, das auf dem fünften Platz gelandet ist und demzufolge in die Relegation muss.



Die Sissi State Punks gewannen am letzten Spieltag beide Best-of-One-Partien gegen die PARTYDADDLERS. Das Team um Christian 'crisby' Schmitt verpasste daher die Playoffs, sicherte sich aber als Tabellenvierter den Klassenerhalt.

Sprout holt Gruppensieg



In der Gruppe B waren schon vor dem Abschluss der Gruppenphase die wichtigsten Entscheidungen gefallen. Der Abstieg der EPIC-DUDES.VIPER stand bereits in der vergangenen Woche nach der 0:2-Niederlage im Nachholspiel gegen Sprout fest.



Die Sprösslinge siegten am Montag erneut mit 2:0 gegen die DUDES und standen im Vorfeld als Gruppensieger fest. Dahinter reiht sich cowana Gaming, das 1:1 gegen RIZON spielte, ein. Die BIG. OMEN Academy gewann ihr letztes Gruppenspiel mit 2:0 gegen ERN und zieht als Dritter ebenfalls in die Playoffs ein.

ERN hält aufgrund des vierten Platzes die Klasse. Die Organisation eSport Rhein-Neckar hatte am Montagabend ihren Ausstieg aus Counter-Strike: Global Offensive verkündet. Der aktuelle Slot in der ESL Meisterschaft by 99Damage wird von der Organisation an das Mehrheits-Lineup übergeben. Sofern zur nächsten Saison das Mehrheits-Lineup aus dieser Saison wieder gestellt werden kann, wird das Team startberechtigt sein.

Playoffs starten am 4. April



Die Playoffs der Frühlingssaison der ESL Meisterschaft by 99Damage starten am kommenden Montag mit den Halbfinals im Lower-Bracket. Zuerst kommt es um 17 Uhr zum Duell zwischen den Sissi State Punks und der BIG Academy. Im zweiten Spiel treffen ab 20 Uhr cowana Gaming und ALTERNATE aTTaX aufeinander.

Die Gewinner ziehen in das Lower-Bracket-Finale ein, das am 7. April um 17 Uhr ausgetragen wird. Ebenfalls an diesem Tag spielen die beiden Gruppensieger No Limit Gaming und Sprout um 20 Uhr das Upper-Bracket-Finale aus.

Der große Finaltag der ESL Meisterschaft by 99Damage steigt dann am 30. April in Berlin in Studio-Umgebung. Dort spielen zuerst um 15 Uhr der Sieger des Lower-Bracket-Finales und der Verlierer des Upper-Bracket-Finales gegeneinander. Im Grand Final um den Titel, das 19 Uhr startet, wird der Gewinner des Upper-Brackets warten.



Die ESL Meisterschaft by 99Damage könnt ihr live auf Twitch verfolgen:



Foto: ALTERNATE aTTaX

Kommentare