Geposted von EddieCochran,
Der BIG Clan startet als dritte deutsche Organisation in die ESL Pro League Season #15. Wie stehen die Chancen auf das Weiterkommen? BIG startet am Mittwoch in der Gruppe C in die 15. ESL Pro League. Der erste Gegner heißt um 19.30 Uhr Team Liquid. Bisher war der Auftritt von deutschen Organisationen in der EPL nicht von Erfolg gekrönt. Sowohl MOUZ als auch Sprout überstanden die Gruppenphase nicht.

Quintett von Gambit spielt als Players



Der BIG Clan sollte eine gute Chance auf das Erreichen der Playoffs haben. Platz zwei oder drei würde das Achtelfinale sichern, der Gruppensieger zieht direkt ins Viertelfinale ein. Neben Auftaktgegner Team Liquid geht es auch gegen das Quintett von Gambit Esports, das wegen der Bestimmung der ESL zum Krieg in der Ukraine als Players antritt.



Weitere Kontrahenten von BIG in der Gruppe C sind GODSENT, die Party Astronauts und die Movistar Riders. Auf den ersten Blick sind es machbare Aufgaben, sieht man einmal vom klaren Gruppenfavoriten Players ab.

Aktuell sucht der deutsche CS:GO-Primus mehr Stabilität und Konstanz im Spiel. Die Wechsel von Josef 'faveN' Baumann zu Beginn der Saison und Karim 'Krimbo' Moussa zuletzt benötigen immer noch eine Feinjustierung im Lineup.

Enttäuschender Katowice-Auftritt



Während die Qualifikation für das PGL Major Antwerp 2022: European RMR A vor zwei Wochen gelang, stellte der Auftritt zuvor bei den IEM Katowice 2022 eine Enttäuschung dar: Bereits in der Play-In-Phase war Endstation. Immerhin gewannen die Berliner dort gegen die Movistar Riders, die am vierten EPL-Spieltag der Gruppe C der Gegner von Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. sein werden.



Für Krimbo wird die ESL Pro League die erste Nagelprobe im großen internationalen CS:GO-Zirkus sein. Es wird also spannend zu sehen sein, wie sich der Youngster bei seinem Auftritt gegen einige große Namen der Szene schlagen wird.

Der erste Spieltag der Gruppe C startet ab 12.30 Uhr







99Damage überträgt die ESL Pro League #15 live auf Twitch.

Erster Kanal

Zweiter Kanal


Foto: BIG

Kommentare