NLG erobert Tabellenspitze in Gruppe A

Geposted von EddieCochran,
Im direkten Duell an der Tabellenspitze der Gruppe A der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 überholt No Limit Gaming die Sissi State Punks. Im Nachholspiel der Gruppe B siegt Sprout gegen die BIG. OMEN Academy. Zwei Siege im Topduell gegen die Sissi State Punks in der siebten Spielwoche der ESL Meisterschaft by 99Damage bescheren No Limit Gaming die Tabellenführung in der Gruppe A. ALTERNATE aTTaX und Berzerk trennen sich 1:1 und Sprout gewinnt beide Best-of-Ones gegen die BIG Academy.

Guter Start der BIG Academy



Der Spieltag am Montag startete mit den parallel stattfindenden Begegnungen aTTaX gegen Berzerk und dem Nachholspiel der Gruppe B: Sprout gegen die BIG Academy. Das Nachwuchsteam von BIG erwischte als Angreifer auf Vertigo einen guten Start und konnte auf 7:1 davonziehen.



Doch Sprout wachte dann auf und wechselte mit einem 6:9-Rückstand auf die T-Seite. Nachdem die Sprösslinge den Ausgleich zum 9:9 schafften, entwickelte sich ein enges Rennen bis zum 12:12. Dann zogen die Mannen im grünen Dress davon und sicherten sich das Best-of-One mit 16:12.

Weiter ging es auf Dust2, wo Sprout eine knappe 8:7-Führung auf der T-Seite mitnehmen konnte. Die BIG Academy ließ sich aber nicht abschütteln und drehte das Ergebnis zwischenzeitlich auf 10:8. Wieder entwickelte sich ein enges Duell bis zum Stand von 11:11. Dann verteidigte Sprout wirkungsvoll und konnte die entscheidenden fünf Runden zum 16:11-Gewinn auf Dust2 einfahren.

Zweites Match entscheidet sich in Overtime



Im parallel laufenden Match erwischte aTTaX den besseren Start auf Overpass. Die Lindener, für die nun Sebastian 'xenn' Hoch für Marcel 'cello' Roode im Starting Lineup spielt, sicherten sich auf der T-Seite eine 10:5-Führung.



Nach dem Seitenwechsel ließ aTTaX nichts mehr anbrennen und fuhr einen 16:7-Erfolg ein. Im zweiten Duell auf Overpass fiel die Entscheidung erst in der Verlängerung. Nachdem beide Teams ihre CT-Seiten mit 8:7 gewinnen konnten, gewann Berzerk die Overtime mit 4:0.

Zurück am Platz an der Sonne



In der letzten Begegnungen am Montag kam es zum Spitzenduell zwischen NLG und den Sissi State Punks in der Gruppe A. Im ersten Best-of-One auf Ancient holte sich No Limit Gaming eine 8:7-Führung auf der T-Seite. Nach dem Wechsel zogen dann Christoph 'red' Hinrichs und Co. davon und gewannen die Map mit 16:8.



Auf Nuke lief es für den bisherigen Tabellenzweiten NLG noch besser. Nach einer 11:4-Führung auf der CT-Seite gewährte das Quintett den Sissi State Punks keine weitere Runde und holte sich den 16:4-Sieg. Durch den Doppelerfolg eroberte sich No Limit Gaming den Platz an der Sonne in der Gruppe A.

Weiter geht es in der ESL Meisterschaft by 99Damage am Donnerstag. In der Gruppe B treffen ab 19 Uhr die EPIC-DUDES.VIPER und RIZON aufeinander, zeitgleich trifft eSport Rhein-Neckar Lokal auf Sprout. Zum Abschluss der Spielwoche spielen ab 21.30 Uhr die BIG Academy und cowana Gaming.



Die ESL Meisterschaft by 99Damage könnt ihr live auf Twitch verfolgen:

(Erster Kanal)

(Zweiter Kanal)


Fotomontage: No Limit Gaming/Helena Kristiansson/ESL

Kommentare