kressy zeigt eiserne Nerven im Topspiel cowana gegen BIG.A

Geposted von EddieCochran,
Im Topspiel der Gruppe B der ESL Meisterschaft by 99Damage Frühlingssaison 2022 liefern sich cowana Gaming und die BIG. OMEN Academy einen sehenswerten Schlagabtausch. Sprout spielt souverän gegen eSport Rhein-Neckar. EPIC-DUDES.VIPER und RIZON teilen Punkte. Das zweite Spiel zwischen cowana Gaming und der BIG. OMEN Academy auf Vertigo stand am Donnerstag auf Messers Schneide. In einer entscheidenden Szene bewies Marko 'kressy' Đorđević eiserne Nerven, als er als letzter verbliebener cowana-Spieler gegen zwei Gegner die Oberhand behielt.



Schleichend vom A-Spot entdeckte der 25-Jährige die verbliebenen BIG-Akteure Nico 'Aqua' Kembitzky und Elias 's1n' Stein, die beide konsequent in eine andere Richtung zielten. Dabei eliminierte kressy die Opponenten und schaffte so den Mappoint zum 15:14. Zwar gelang der BIG Academy noch der Ausgleich, die Verlängerung gewann cowana aber mit 19:17.



Das Topspiel zwischen cowana Gaming und dem BIG-Nachwuchsteam war ein Highlight des zweiten Spieltags in der Gruppe B der ESL Meisterschaft by 99Damage. Die Berliner konnten die erste Map Dust2 mit 16:7 gewinnen. Ausschlaggebend war die starke erste CT-Hälfte von Karim 'Krimbo' Moussa und Co., die sie mit 11:4 gewannen. Das Comeback auf Dust2 schaffte cowana nicht mehr.



Umso spannender verlief die zweite Map Vertigo, auf der sich die Kontrahenten ein enges Match lieferten. Beide Teams gewannen jeweils ihre T-Seite mit 8:7 in der regulären Spielzeit. In der Overtime hatte dann cowana mit 4:2 das bessere Ende für sich.

Umkämpftes Vertigo



Vor dem Duell zwischen cowana und der BIG Academy fanden am Donnerstag bereits zwei Spiele statt. Sprout konnte sich mit 2:0 gegen eSport Rhein-Neckar durchsetzen und die Partie EPIC-DUDES.VIPER gegen RIZON endete mit einem 1:1.

Die EPIC DUDES und RIZON zeigten wie später cowana und die BIG Academy auf Vertigo ein aufsehenerregendes Spektakel. Nachdem die DUDES auf der CT-Seite eine 11:4-Führung erspielt hatten, drehte der Gegner ebenfalls auf der CT-Seite auf und holte elf Runden in Folge zum zwischenzeitlichen 15:11.

Auffällig waren bis dahin die AWP-Spieler beider Teams. In Hälfte eins war DUDES-Scharfschütze Anel 'NinoZjE' Zukić (K-D 32:16) treffsicher, dann zeigte sich RIZON-AWPer Lukas 'Hydro' Brill (K-D 32:22) von seiner besten Seite.



RIZON konnte indes die vier Matchpoints nicht nutzen und die EPIC DUDES glichen zum 15:15 aus. In der Overtime sicherte sich das Team um Oliver Maximilian 'kzy' Heck dann durch ein 4:0 zum 19:15-Endstand die Map.



Auf der zweiten Karte Overpass lieferte wohl Hydro den Flick des Tages. Im Clutch gegen kzy und NinoZjE setzte der AWP-Spieler einen beeindruckenden Schuss gegen kzy, der Rest war anschließend Formsache. RIZON sicherte sich auf der CT-Seite einen 12:3-Vorsprung.



Nach dem Seitenwechsel kämpften sich die DUDES zwar noch auf 10:13 heran, danach gelangen Aaron 'aaroNNN' Dyroff und Co. die entscheidenden Runden zum 16:10-Matchgewinn.

Sprout dominiert ERN



Im dritten Spiel des Tages zeigte Sprout einen dominanten Auftritt gegen eSport Rhein-Neckar. Für den erkrankten Rasmus 'raalz' Steensborg sprang kurzfristig Coach Danny 'BERRY' Krüger ein.

In der ersten Partie auf Vertigo führten die Sprösslinge zur Halbzeit mit 10:5. Nach dem Wechsel auf die CT-Seite folgten die gewinnbringenden sechs Runden zum 16:5, ohne dass ERN einen Rundenerfolg für sich verbuchen konnte.



Auf der zweiten Map Nuke zeichnete sich ein ähnliches Spiel ab. Sprout sicherte sich erneut eine 10:5-Halbzeitführung - dieses Mal auf der CT-Seite. Nach dem Seitenwechsel zogen die Sprösslinge dann auf 15:5 davon, ehe sich eSport Rhein-Neckar noch zwei Runden auf das Konto packen konnte. Die folgende Runde entschied das Spiel mit 16:7 zugunsten von Sprout.



In der Gruppe B führt nach dem zweiten Spieltag die BIG Academy die Tabelle mit zehn Punkten an. Dahinter folgen Sprout mit neun und eSport Rhein-Neckar mit sechs Zählern. Cowana steht aktuell auf dem vierten Rang mit fünf Punkten. Danach kommen RIZON mit vier und die EPIC DUDES mit zwei Zählern auf dem sechsten und letzten Tabellenplatz. Weiter geht es am Montag mit dem dritten Spieltag der ESL Meisterschaft by 99Damage.



Die ESL Meisterschaft by 99Damage könnt ihr live auf Twitch verfolgen:

(Erster Kanal)

(Zweiter Kanal)


Kommentare