BIG Academy erreicht trotz Niederlagen LAN-Finals

Geposted von EddieCochran,
Die BIG. OMEN Academy kassiert zum Abschluss der Gruppenphase der WePlay Academy League Season #3 zwei Niederlagen, behauptet aber trotzdem die Tabellenspitze. Die BIG Academy hat sich am letzten Spieltag der Gruppenphase der dritten WePlay Academy League ins Ziel gerettet. Trotz zweier Niederlagen am Dienstag gegen Fnatic Rising bleibt das deutsche Team an der Tabellenspitze der Gruppe A und ist damit für das LAN-Finale in Kiew qualifiziert.

Bessere Bilanz



Grund dafür war die gute Ausgangsposition des BIG-Nachwuchses, der bis zum letzten Spieltag eine Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage hatte. Durch die zwei Niederlagen stehen die Berliner am Ende wie die Young Ninjas bei 5:3, haben aber die bessere Runden-Differenz von 113:105 (+8) gegenüber der 114:107 (+7) von den Schweden.

Gegen Fnatic Rising startete BIG gut in die erste Map Inferno und ging mit 6:0 auf der T-Seite in Führung. Dann stotterten die Angriffe und Fnatic ließ keine weitere Runde in Halbzeit eins zu. Nach dem Wechsel folgte ein Schlagabtausch, der in ein 15:15 mündete. Die Verlängerung sicherte sich Fnatic Rising mit 4:2.



Auf der zweiten Map Vertigo erspielte sich das deutsche Team auf der CT-Seite eine 9:6-Führung. Nach dem Wechsel konnte Fnatic seinerseits die Spots gut verteidigen und gewann schließlich mit 16:12. Im zweiten Spiel des Tages gewannen die Young Ninjas 2:0 (16:11, 19:15) gegen Natus Vincere Junior.



Die Plätze zwei bis fünf der Gruppe A spielen nun in der Play-In-Stage um den Einzug in das LAN-Finale. Die Gruppe B spielt am Mittwoch die letzten Partien. Tabellenführer MOUZ NXT trifft ab 19.20 Uhr auf VP.Prodigy. Zuvor duellieren sich ab 17 Uhr Spirit Academy und Eternal Fire Academy.



Screenshot: WePlay

Kommentare