WERBUNG:

MOUZ-Legende ChrisJ verlässt Hamburger Organisation

Geposted von EddieCochran,
MOUZ verkündet den Abschied von Chris 'chrisJ' de Jong. Der Niederländer spielte seit 2013 mit kurzen Unterbrechungen bei den Mäusen. Chris "chrisJ" de Jong verlässt MOUZ. Der Abschied des Niederländers am Mittwoch beendet einen Weg, der im Oktober 2013 bei mousesports begann. Der mittlerweile 31-jährige Counter-Strike-Profi war seitdem bis auf eine kurze Leihe zu FunPlus Phoenix im vergangenen Jahr bei den Mäusen tätig. Anfang 2021 setzte MOUZ chrisJ auf die Bank, danach reichte es nur zu einem Kurzeinsatz bei den DreamHack Open November 2021.



Die Karriere von chrisJ begann nach eigenen Angaben 2005 mit Counter-Strike: Source. Später wechselte er zur Version 1.6 und widmete sich ab 2010 dem kompetitiven Counter-Strike. Nach 2012 folgte der Wechsel zu Counter-Strike: Global Offensive, seitdem verbrachte er seine Zeit als Profi größtenteils bei MOUZ.

Sieger der ESL Pro League



Der stets mit einem Lächeln ausgestattete Niederländer feierte in dieser Zeit bei MOUZ große Erfolge. Zu den Highlights zählen der Titel bei der ESL One New York 2018 und die Siegesserie Ende 2019, die im Gewinn der ESL Pro League Season #10 gipfelte.



Neben seiner spielerischen Tätigkeit engagiert sich der 31-Jährige auch in der Counter-Strike Professional Players' Association (CSPPA), die im Jahr 2018 gegründet wurde und zu deren Gründungsmitgliedern er zählt. Ob chrisJ seine Profikarriere endgültig beendet, ist nicht bekannt. Zumindest als Streamer ist der CS-Veteran auf seinem Twitch-Kanal anzutreffen.

Foto: Bart Oerbekke/ESL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: