dev1ce: Gerüchte um NiP-Abschied sind "Unsinn"

Geposted von Funk1ll3r,
Superstar Nicolai 'dev1ce' Reedtz reagiert auf die jüngsten Berichte um seine angebliche Absicht, die Ninjas in Pyjamas verlassen zu wollen. Was passiert im kommenden Jahr mit dev1ce? Am Montag traten Medienberichte heiße Diskussionen um den dänischen Star der Ninjas in Pyjamas los. Darin hieß es, der 26-Jährige habe die Absicht, zu seinem langjährigen Arbeitgeber Astralis zurückzukehren. Am Dienstag äußerte er sich auf Twitter zu diesem Thema.

Deutliche Worte über Gerüchte



"Meine mentale Gesundheit hat in diesem Jahr viel durchgemacht", erklärte dev1ce. "Aus persönlichen Gründen, aber auch aufgrund des Drucks, der mit dem Profidasein im E-Sport daherkommt." Der Däne hatte im Dezember sowohl die entscheidende Phase der IEM Winter 2021 als auch das gesamte BLAST Premier: World Final 2021 verpasst. Die Ninjas in Pyjamas hatten verkündet, auf Empfehlung eines Arztes ohne ihren Star zu spielen, da sich dieser vor den IEM-Playoffs unwohl gefühlt hätte.

Im Rahmen dieser Thematik lobte dev1ce seinen aktuellen Arbeitgeber und seine Mitspieler, die ihm die nötige Freiheit eingeräumt hätten, sich um seine Gesundheit zu kümmern. Dabei betonte er, aktiv daran zu arbeiten, um zu seiner Top-Form zurückzukehren.

Zur jüngsten Diskussion um einen möglichen Abschied bei NiP fand der 26-Jährige deutliche Worte: "All diese unsinnigen Berichte, dass ich das Team verlasse, sind genau das: Unsinn. Wenn jemand Probleme mit seiner mentalen Gesundheit hat, dann ist es unbedingt erforderlich, dass derjenige die Zeit und den Raum bekommt, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen, statt mit Irrtümern bombardiert zu werden."



Der CS:GO-Veteran wechselte erst im April nach über fünf Jahren von Astralis zu den Ninjas in Pyjamas und führte die schwedische Organisation bei den IEM Fall 2021 zum Titelgewinn. Bislang ist dies allerdings der einzige Triumph im Trikot von NiP, beim PGL Major Stockholm 2021 scheiterte das Team im Viertelfinale an G2 Esports.

Mit Love 'phzy' Smidebrant aus dem eigenen Nachwuchs als dev1ce-Ersatz revanchierten sich die Ninjas in Pyjamas im Halbfinale der IEM Winter an Nemanja 'huNter' Kovač und Co., unterlagen im großen Finale Team Vitality aber mit 0:3. Beim BLAST Premier: World Final war in der vergangenen Woche nach Niederlagen gegen G2 und Astralis früh Schluss.

Teaserbild: PGL

Kommentare