WERBUNG:

ESEA-Playoffs mit Sprout starten am Dienstag

Geposted von Funk1ll3r,
Die ESEA Premier S39 EU geht in ihre heiße Phase. Am Dienstag starten die Playoffs, in denen auch Sprout zu sehen sein wird. Die europäische ESEA Premier S39 steht vor dem Playoff-Auftakt. Von Dienstag bis Sonntag kämpfen acht Teams um den Titel, 20.000 US-Dollar Preisgeld für den Sieger sowie einen Slot in der ESL Pro League Conference Season 16.

Zwei knappe Niederlagen ohne faveN



Zum zweiten Mal in Folge steht Sprout in den Playoffs der ESEA Premier EU. In der vorangegangenen Spielzeit scheiterte das deutsche Team allerdings nach zwei Niederlagen zum Start in der ersten Lower-Bracket-Runde und verpasste damit die direkte Qualifikation für die ESL Pro League Season #15.

Nach einer soliden Gruppenphase in der ESEA Premier S39 soll die eigene Reise in den Playoffs nun länger ausfallen. Vier der fünf Siege auf dem Server in Gruppe B waren ein 2:0, während beide Niederlagen gegen 1WIN und die Copenhagen Flames über die volle Distanz von drei Maps gingen. Zudem musste Sprout in diesen zwei Partien auf Josef 'faveN' Baumann verzichten.



Premier-Aufsteiger erster Gegner von Sprout



In der ersten Upper-Bracket-Runde der Playoffs geht es am Dienstag um 19:00 Uhr gegen Team Finest. Der Aufsteiger belegte in Gruppe A mit sechs Siegen und zwei Niederlagen nur knapp hinter Entropiq und Team GamerLegion den dritten Platz.

Für Sprout hielten die jüngsten Wochen gemischte Resultate bereit. Im November gewannen Timo 'Spiidi' Richter und seine Kollegen sowohl die ESL Herbstmeisterschaft 2021 als auch die UNITED Pro Series Summer 2021. In der EPL S15 Conference League schlitterten sie denkbar knapp am letzten Ticket für die nächste EPL-Saison vorbei. Am Sonntag schied das Team zudem im europäischen Qualifier für das Turnier ESL Challenger Anaheim 2022 nach einer 1:2-Pleite gegen Eternal Fire aus.

Team Finest verpasste hingegen bereits die Teilnahme an diesem Qualifier und verzeichnete zuletzt in anderen Online-Wettbewerben keine guten Ergebnisse. Die Malta Vibes Knockout Series #4 endete für das Team früh nach einer Niederlage in der Runde der letzten 24. Kurz zuvor scheiterten die Europäer in der Pinnacle Fall Series #3 mit zwei Erfolgen und drei Pleiten in der Main Swiss Stage und belegten damit Platz 13 bis 15.

Am Dienstagabend stehen noch drei weitere Begegnungen in der ersten Runde des Upper-Brackets an. Entropiq trifft dabei auf Team BLINK, die Copenhagen Flames bekommen es mit GamerLegion zu tun und Sinners Esports fordert 1WIN.



Die Partie von Sprout gegen Team Finest in den Playoffs der ESEA Premier S39 könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:

(Zweiter Kanal)


Foto: Valve/ESEA

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare