Sissi State Punks verabschieden gesamtes Roster

Geposted von Funk1ll3r,
Änderungen bei den Sissi State Punks: Die Organisation gibt den Abschied ihres gesamten CS:GO-Rosters bekannt. Die Sissi State Punks haben am Dienstag offiziell die Trennung von ihrem Roster verkündet. Neben den fünf Spielern des jüngsten Lineups verlässt auch der Coach Tobias 'sha' Bengsen die Organisation. Marian 'rapala' Korpaniuk und Enrico 'DreaM-' Wolf hatten beispielsweise bereits am Montag bekannt gegeben, auf der Suche nach einem neuen Team zu sein.



In der ersten Division der 99Damage Liga Saison #18 belegten die Sissi State Punks nach der regulären Saison den vierten Platz in der Tabelle. Zum Start der Playoffs Ende November unterlagen sie allerdings No Limit Gaming knapp mit 1:2 im Lower-Bracket, sodass die Spielzeit auf dem 5./6. Platz abgeschlossen wurde.

Ähnlich lief es auch in der ESL Herbstmeisterschaft 2021. Das Team rückte für die BIG. OMEN Academy als Playoff-Teilnehmer nach, scheiterte aber in der ersten Runde mit 1:2 am späteren Drittplatzierten REZIST.

In der UNITED Pro Series Summer 2021 schnappten sich die Sissi State Punks in Gruppe C vor den Unicorns of Love den ersten Platz und qualifizierten sich für die Finals. Durch einen Sieg zum Auftakt erreichten sie den Offline-Teil des Wettbewerbs in Hamburg, mussten sich aber in der zweiten Lower-Bracket-Runde Counterstrike Club Oglum mit 0:2 geschlagen geben.

Ehemaliges Roster der Sissi State Punks:

de Marcel 'hyped' Köhn
de Marc-Philipp 'MRC9' Jarke
de Nick 'nixeed' Schleicher
de Marian 'rapala' Korpaniuk
de Enrico 'DreaM-' Wolf

de Tobias 'sha' Bengsen (Coach)

Teaserbild: Sissi State Punks

Kommentare