WERBUNG:

MOUZ eliminiert BIG in der New Challengers Stage

Geposted von EddieCochran,
Im Duell der deutschen Organisationen behält mousesports die Oberhand gegen BIG und zieht in die Legends Stage des PGL Major Stockholm 2021 ein. MOUZ hat das Duell der deutschen Organisationen im Entscheidungsspiel der Challengers Stage des PGL Major Stockholm 2021 gegen den BIG Clan gewonnen. Durch den dritten Sieg im fünften Match sicherten sich die Mäuse am Freitagnachmittag einen Platz in der am Sonnabend beginnenden Legends Stage des Top-Events.

Am Ende hieß es in der Best-of-Three-Partie der letzten Swiss-Runde 2:1 für MOUZ, was die vorzeitige Heimreise von BIG besiegelte. Einmal mehr geriet die Map Nuke zum Stolperstein für die Berliner, denn in diesem Match brachte sie die Entscheidung.

Start auf Dust2



Die bedeutende Partie startete mit dem BIG-Pick Dust2, auf dem die Berliner zunächst auf der T-Seite zu sehen waren. Sechs Runden konnten Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. sammeln, sodass sie mit drei Runden Rückstand auf die CT-Seite wechselten.



Dort lief es hervorragend für BIG, denn MOUZ gelang lediglich ein erfolgreicher Angriff. Mit einem 16:10 holte sich das deutsche Team die 1:0-Führung im Best-of-Three. Anschließend duellierten sich die CS:GO-Profis auf Inferno.

Auch MOUZ gewinnt eigenen Pick



Auf dem eigenen Pick gelang MOUZ erneut eine 9:6-Halbzeitführung, dieses Mal allerdings auf der T-Seite. BIG konnte sich im Angriffsmodus an Christopher 'dexter' Nong und Co. heranspielen und den Spielstand auf 10:12 verkürzen.



Dann zogen die Mäuse das Tempo erneut an und vergrößerten ihren Vorsprung auf eine 15:10-Führung. Trotz eines erneuten Aufbäumens von BIG schaffte MOUZ mit den treffsicheren ropz und Frederik 'acoR' Gyldstrand das 16:12 und glich damit zum 1:1 aus.

Entscheidung auf Nuke



Folglich ging es auf die Decider-Map Nuke. Der BIG Clan hatte bis dahin mit dieser Map während des Majors keine guten Erfahrungen gemacht - und das sollte am Freitag nicht anders sein. Das deutsche Team begann auf der T-Seite und startete sogar gut ins Spiel. Auf der eigentlich schwerer zu bespielenden Seite ging BIG mit nur einer Runde Rückstand (7:8) in die kurze Pause.

Doch MOUZ schien für diese Aufgabe gewappnet zu sein und zog ein erfolgreiches Angriffsspiel auf. Nach der gewonnenen Pistolenrunde erspielten sich ropz und Co. einen 14:9-Vorteil. BIG konterte zwar mit zwei Rundengewinnen, doch MOUZ hatte im Anschluss nach einer weiteren erfolgreichen Runde den ersten Matchpoint.



Die kämpferischen Berliner steckten aber weiterhin nicht auf und konnten den Rückstand nochmals auf 12:15 verkürzen. Schließlich gewann das internationale Lineup von MOUZ allerdings die entscheidende Runde zum 16:12 und steht damit in der New Legends Stage des Majors in Stockholm.

Heroic ebenfalls in Legends Stage



Vor der Partie BIG gegen MOUZ machte Heroic kurzen Prozess mit den Movistar Riders. Die Dänen gewannen am finalen Tag der New Challengers Stage souverän mit 2:0 (16:7, 16:14) und ziehen wie die Mäuse in die Legends Stage ein.

Den letzten vakanten Platz für die nächste Runde spielen Titelverteidiger Astralis und der CIS-Vertreter Team Spirit aus. Die Legends Stage startet bereits am Samstag um 11 Uhr. Unter anderem trifft MOUZ zum Auftakt auf die Ninjas in Pyjamas.

Die Partien der fünften Swiss-Runde der New Challengers Stage im Überblick:





Die Partie Astralis gegen Team Spirit und die Legends Stage könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:

(Erster Kanal)

(Zweiter Kanal)


Foto: PGL

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: