WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
07 Dezember
19:00 CET
Entropiq
Entropiq
1.45
Sinners Esports
Sinners
2.63

Qualifikation geglückt: BIG bei Fall Finals dabei

Geposted von Funk1ll3r,
BIG triumphiert bei den BLAST Premier: Fall Groups 2021 gegen G2 Esports und qualifiziert sich für die Fall Finals. Im Finale der eigenen Gruppe hat das deutsche Team aber keinen Erfolg. BIG hat am Mittwochabend sein Ticket für die BLAST Premier: Fall Finals gelöst. Das deutsche Team siegte im Lower-Bracket-Finale der Gruppe B mit 2:0 gegen G2 Esports. Das Endspiel gegen die Ninjas in Pyjamas verloren Nicklas 'gade' Gade und seine Mitspieler aber mit 1:2.

BIG-Comeback auf Inferno



BIG zeigte sich von Anfang an präsent in der Best-of-Three-Serie, denn trotz einer verlorenen Pistolenrunde ging die erste Hälfte auf der eigenen Map Dust2 mit 9:6 an die Berliner. G2 Esports kam nach dem Seitenwechsel bis auf eine Runde heran, musste sich in der Schlussphase allerdings geschlagen geben. Mit einem 16:12 stellte BIG den Spielstand der Serie auf 1:0.

Auf Inferno sicherten sich Nils 'k1to' Gruhne und Co. die ersten beiden Runden, liefen anschließend jedoch einem großen Rückstand hinterher. Das europäische Mix-Team etablierte mit einer starken Phase in der Offensive eine zwischenzeitliche 10:3-Führung. Danach übernahm BIG aber die Kontrolle und glich mit sieben erfolgreichen Runden zum 10:10 aus.

Im Anschluss wachte allerdings der Gegner wieder auf und brachte sich mit fünf Runden zum 15:10 in eine sehr gute Position. Das letzte Wort hatte jedoch das deutsche Team: BIG rettete sich zunächst in die Overtime und setzte sich in dieser mit 4:2 zum 19:17 durch, was das 2:0 in der Serie bedeutete.



Mit diesem Triumph erreichte die Berliner Organisation das Endspiel in Gruppe B und qualifizierte sich außerdem für die Fall Finals, während G2 Esports Mitte Oktober beim BLAST Premier: Fall Showdown antreten muss. Am Abend ging es für BIG im Kampf um den Gruppensieg noch gegen die Ninjas in Pyjamas. Diese Partie gewannen die Skandinavier aber mit 2:1.

Nach einem knappen 16:14-Sieg auf Dust2 unterlagen die Deutschen auf Mirage mit 13:16, sodass es zu einer dritten Map kam. Trotz einer erfolgreichen Pistolenrunde zum Start war BIG auf Inferno ohne Chance. NiP entschied seine CT-Seite mit 13:2 deutlich für sich. Nach dem Seitenwechsel schnappten sich Florian 'syrsoN' Rische und seine Kollegen die ersten drei Runden, ehe der Gegner mit drei Runden zum 16:5 für das Ende sorgte.

Die Ninjas in Pyjamas erhalten somit 25.000 US-Dollar Preisgeld und 1.600 Punkte für den BLAST-Premier-Circuit. BIG bekommt in beiden Aspekten jeweils die Hälfte davon. G2 Esports muss sich mit 7.500 US-Dollar Preisgeld und 600 BLAST-Punkten begnügen.



Am Donnerstag ist bei den BLAST Premier: Fall Groups spielfrei. Mit der Gruppe C wird am Freitag die letzte dieses Wettbewerbs losgetreten. Der frisch gebackene Intel-Grand-Slam-Sieger Natus Vincere eröffnet um 16:30 Uhr gegen OG das Geschehen. Am Abend stehen sich noch der FaZe Clan und Complexity Gaming gegenüber.



Die BLAST Premier: Fall Groups 2021 könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:


Foto: DreamHack - Stephanie Lindgren

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner