WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
05 Dezember
19:30 CET
Team Vitality
Vitality
1.15
Gambit Esports
Gambit
5.13

FL1T schickt G2 Esports ins Tal der Tränen

Geposted von EddieCochran,
Nach vier von fünf Spieltagen liegt G2 Esports in der ESL Pro League Season #14 abgeschlagen am Tabellenende der Gruppe B. OG, forZe und Complexity Gaming stehen als Teilnehmer der Playoffs bereits fest. Während OG als Tabellenerster einsam seine Kreise zieht, ist mit G2 Esports ein weiterer Mitfavorit in der Gruppe B der ESL Pro League böse unter die Räder gekommen. In ihrem vierten Spiel kassierten Nikola 'NiKo' Kovač und Co. am Mittwoch gegen forZe die vierte Niederlage. Mitverantwortlich dafür war der starke Auftritt von Evgeny 'FL1T' Lebedev, der beim 2:0-Erfolg seines Teams mit einer K-D von 52:27 und durchschnittlich knapp 97 Schaden pro Runde glänzte.

Leidensgemeinschaft mit Virtus.pro



Für die Ansprüche von G2 ist das frühe Aus in der EPL deutlich zu wenig. Das noch ausstehende fünfte Spiel am Donnerstag gegen Virtus.pro könnte allenfalls kosmetischer Natur sein. Immerhin finden sich G2 und Virtus.pro in einer Art Leidensgemeinschaft wieder, denn auch das Team um Dzhami 'Jame' Ali ist mit einer Bilanz von einem Sieg und drei Niederlagen vorzeitig ausgeschieden.

G2-Bezwinger forZe ist vor dem letzten Spieltag wie OG und Complexity Gaming für die EPL-Playoffs qualifiziert. Das russische Team geriet in der Begegnung mit G2 Esports allerdings erst einmal ins Hintertreffen. Der Gegner konnte auf seiner CT-Seite von Mirage einen 10:5-Vorsprung erspielen. Allerdings wendete forZe das Blatt dank des überragenden FL1T, der auf der Map 30 Frags sammelte.



Das russische Team startete auf der CT-Seite eine Serie und ging zwischenzeitlich mit 11:10 und 14:11 in Führung. Zwar wehrte sich G2 nach Kräften, musste die Map dann aber mit 14:16 abgeben. Auf Nuke nutzte forZe den Rückenwind der Führung und sicherte sich die T-Seite mit 10:5.



Die Gegenwehr von G2 Esports war damit gebrochen, zumal forZe in der Defensive einen 3:0-Start verbuchte. Lediglich zwei Runden konnte sich G2 noch erspielen. Schließlich gewann forZe die Map mit 16:7 und sicherte sich damit den 2:0-Matchgewinn. In den weiteren Spielen vom Mittwoch gewann OG mit 2:1 (20:22, 16:10, 16:7) gegen Sinners Esports und Complexity Gaming mit 2:1 (10:16, 16:14, 16:14) gegen Virtus.pro.

BIG und mouz starten am Freitag



Neben der Partie zwischen G2 Esports und Virtus.pro spielen am Donnerstag Complexity gegen OG und forZe gegen Sinners Esports. Die letzten Begegnungen der Gruppe B finden zeitgleich um 20 Uhr statt. Am Freitag startet die Gruppe C mit dem BIG Clan und mousesports in den Wettbewerb.

BIG trifft um 13.30 Uhr auf die Evil Geniuses, im Anschluss geht es um 16.45 Uhr für den Weltranglistenersten Natus Vincere gegen Fnatic. Das dritte Spiel bestreiten um 20 Uhr der FaZe Clan und mousesports.

Die ESL Pro League Season 14 könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:


Foto: Stephanie Lindgren/DreamHack

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner