WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
07 Dezember
19:00 CET
Entropiq
Entropiq
1.45
Sinners Esports
Sinners
2.63

Titelverteidiger Heroic düpiert Spirit - Astralis gewinnt und verliert

Geposted von EddieCochran,
Heroic und Team Vitality überzeugen bei ihren zweiten Auftritten in der Gruppe A der ESL Pro League Season #14. Mit jeweils zwei Siegen aus zwei Spielen haben Heroic und Team Vitality weiterhin eine weiße Weste in der Gruppe A der ESL Pro League. Die dänischen Titelverteidiger überrollten am Dienstag Team Spirit. Ein weiterer Gala-Auftritt von Mathieu 'ZywOo' Herbaut sicherte Vitality den Erfolg gegen die Bad News Bears.

Im dritten Dienstags-Spiel kassierte Astralis eine Niederlage gegen ENCE. Die Dänen konnten allerdings am Mittwoch die Scharte auswetzen und schafften sich nach einem 2:0 gegen die Bad News Bears den zweiten Sieg aufs Konto.

Starke erste Halbzeiten



Team Spirit konnte auch dem zweiten dänischen Team in der Gruppe A nicht das Wasser reichen. Nachdem das russische Team am Montag gegen Astralis zumindest noch einen Maperfolg verbucht hatte, gab es gegen Heroic nichts zu holen. Das Lineup um Casper 'cadiaN' Møller überzeugte mit starken ersten Halbzeiten, die den Grundstein zum Erfolg legten.



Overpass gewannen die Dänen nach einem 9:6-Halbzeitstand auf der CT-Seite mit 16:8. Auf der zweiten Map Inferno sicherte sich Heroic die erste Hälfte auf der T-Seite mit 10:5 und fuhr anschließend einen 16:9-Erfolg ein.

ZywOo überragt gegen Bears



Wie Heroic bestritt Team Vitality das zweite Gruppenspiel erfolgreich und gewann am Dienstag gegen die Bad News Bears. Allen voran glänzte ZywOo wieder auf dem Server, der am Ende eine K-D von 45:28 auf dem Konto hatte.



Das waren einmal mehr schlechte Neuigkeiten für die Bären, die aber im Vergleich mit ihrer 0:2-Auftaktniederlage (1:16, 4:16) gegen Heroic etwas besser ins Spiel fanden. Am Ende der Partie hieß es sowohl auf Inferno als auch auf Overpass 9:16 aus Sicht der Bad News Bears, was den 2:0-Erfolg von Vitality bedeutete.

Gut aufgelegter hades



In der dritten Partie des Dienstags musste Astralis den ersten Rückschlag hinnehmen. Die Dänen mit dem Neuzugang Philip 'Lucky' Ewald in den Reihen unterlagen ENCE mit 0:2.

Angeführt von einem gut aufspielenden Olek 'hades' Miskiewicz legte das internationale Lineup auf Ancient ein 10:5 auf der T-Seite vor. Astralis wusste keine Antwort darauf und verlor die Map mit 9:16.



Auf der zweiten Map Nuke nahm ENCE eine knappe 8:7-Führung von der CT-Seite mit. Auf der Angreifer-Seite lief es dann noch besser und das 16:11 bedeutete den 2:0-Matcherfolg.

Topspiel Heroic gegen Team Vitality



Am Mittwoch findet der dritte Spieltag der Gruppe A statt. Im ersten Spiel konnte Astralis wie bereits erwähnt die Bad News Bears mit 2:0 besiegen. Weitere Spiele des Tages sind ab 16.45 Uhr Team Spirit gegen ENCE und die Spitzenpartie zwischen Heroic und Team Vitality. Diese startet um 20 Uhr.

Die ESL Pro League Season 14 könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:


Foto: Igor Bezborodov/StarLadder

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner