WERBUNG:

Auftaktsieg von Astralis mit Neuzugang Lucky

Geposted von EddieCochran,
Zum Auftakt der ESL Pro League Season #14 starten Astralis, Heroic und Team Vitality mit einem Sieg in die Gruppenphase. Lucky statt Andreas 'Xyp9x' Højsleth hieß die Aufstellung von Astralis zum Auftakt der 14. ESL Pro League. Somit musste also der "Clutchminister" am Montag einem etatmäßigen AWP-Spieler weichen, den die Dänen kurz vor dem Saisonstart verpflichtet hatten. Zumindest zum Start der prestigeträchtigen Liga brachte der Spielerwechsel den gewünschten Effekt, denn Astralis gewann seine Auftaktpartie in der Gruppe A gegen Team Spirit.

Rückstand gegen Team Spirit



In dem Best-of-Three musste der amtierende Major-Champion allerdings einem Rückstand hinterherlaufen, denn das CIS-Team konnte den eigenen Pick Dust2 mit 16:11 (8:7, 8:4) gewinnen. Die Dänen konterten dann auf Inferno und gewannen die Map problemlos mit 16:6 (12:3, 4:3).



Auf der Entscheidungsmap Ancient sicherte sich Astralis dann den 2:1-Matchsieg. Nach einem 9:6 auf der T-Seite machten Lukas 'gla1ve' Rossander und Co. mit einem 7:1 auf der CT-Seite kurzen Prozess und gewannen die Map mit 16:7. Damit war der Triumph im ersten Gruppenspiel in trockenen Tüchern.

Heroic demontiert Bears



Neben Astralis gewannen auch die Landsmänner von Heroic ihr erstes Match. Chancenlos waren die Bad News Bears gegen den Titelverteidiger um Casper 'cadiaN' Møller.

Auf Mirage gestattete Heroic den überforderten Bears lediglich einen Rundengewinn zum zwischenzeitlichen 11:1 und ging auf der CT-Seite mit 14:1 in Führung. Zwei Runden später war die erste Map mit 16:1 bereits Geschichte.



Auf Nuke lief es kaum besser für die Bad News Bears. Einem 2:13 auf der CT-Seite folgte ein 2:3 auf der T-Seite. Das 16:4 für Heroic brachte den 2:0-Sieg in der Begegnung.

Ebenfalls mit einem 2:0-Erfolg startete Team Vitality gegen ENCE in die Pro League. Das Team um Mathieu 'ZywOo' Herbaut schnappte sich zuerst den gegnerischen Pick Mirage knapp mit 16:14 (10:5, 6:9). Auf der eigenen Map Overpass gelang Vitality dann ein 16:8-Erfolg (9:6, 7:2).



In den nächsten Partien am Dienstag trifft Team Vitality um 13.30 Uhr auf die Bad News Bears. Im Anschluss um 16.45 Uhr duellieren sich Astralis und ENCE. Die letzte Partie des Tages bestreiten ab 20 Uhr Heroic und Team Spirit.

Die ESL Pro League Season 14 könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:




Foto: Astralis

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: