WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
24 September
16:30 CEST
Natus Vincere
NaVi
1.32
OG
OG
3.30

Aus für JW: Fnatic setzt auf internationales Lineup

Geposted von Funk1ll3r,
Jesper 'JW' Wecksell hat bei Fnatic keine Zukunft mehr: Die Organisation setzt den Schweden auf die Bank und verkündet einen Wechsel zu einem internationalen Lineup. Fnatic hat am Dienstag bekannt gegeben, dass JW aus dem aktiven CS:GO-Roster der Organisation entfernt wurde. Einen Nachfolger für den erfahrenen Schweden stellten die Verantwortlichen nicht vor, verkündeten aber die Absicht, zu einem internationalen Lineup wechseln zu wollen.



Diese Entscheidungen seien nach sechs Wochen intensiver Auswertungen getroffen worden. "Das Team benötigt einen großen Umbau", so Andreas 'Samuelsson' Samuelsson, Head-Coach des CS:GO-Teams, der sich bei JW für seine Dienste bedankte und dessen Entwicklung als "Person und Anführer" in den vergangenen eineinhalb Jahren ausdrücklich lobte.

Drei Major-Titel und 1658 Maps für Fnatic



Mit dem Aus von JW endet bei Fnatic eine Ära. Der 26-Jährige spielte bereits im Jahr 2013 seine erste Partie für die Organisation. Zwischenzeitlich schwang er rund ein halbes Jahr lang für GODSENT die Maus, ehe er Anfang 2017 zu Fnatic zurückkehrte.

Von 2013 bis 2015 gewann JW mit der Organisation drei Major-Titel: die DreamHack Winter 2013, die ESL One Katowice 2015 und die ESL One Cologne 2015. Dazu kommen zahlreiche weitere Siege bei diversen prestigeträchtigen Turnieren.



Laut seinem Statement auf der Webseite von Fnatic spielte der schwedische Veteran für seinen langjährigen Arbeitgeber insgesamt 1658 Maps in offiziellen Matches. Nach so vielen Jahren Zeit aufzuwachen und nicht zu wissen, wie es weitergehen wird, sei "seltsam" und "aufregend" zugleich, so JW.

Zunächst wolle er sich Zeit nehmen und reflektieren, was er hätte anders machen können, um mit diesen Erkenntnissen in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen. Ob er diese in Counter-Strike, VALORANT oder dem E-Sport generell sehe, wisse JW zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

Noch drei Spieler im aktiven Lineup



Währenddessen arbeiten die Verantwortlichen von Fnatic intensiv am angekündigten Neuaufbau. Zurzeit befinden sich offiziell noch drei Spieler im aktiven Lineup der Organisation, nachdem Anfang Juli bereits Maikil 'Golden' Selim seinen Platz im Roster räumen musste.

Ob Fnatic weiterhin mit Freddy 'KRIMZ' Johansson, Ludvig 'Brollan' Brolin und Jack 'Jackinho' Ström Mattsson plane, erklärte die Organisation, die mit der ESL Pro League Season #11 zuletzt im April 2020 einen Titel gewann, am Dienstag nicht.

Einige Wochen bleiben Samuelsson und dem gesamten Management allerdings noch, denn nach dem kürzlichen Start der Playerbreak geht es für Fnatic wohl erst mit dem Beginn der ESL Pro League Season #14 Mitte August offiziell weiter.

Aktuelles Lineup von Fnatic:

se Freddy 'KRIMZ' Johansson
se Ludvig 'Brollan' Brolin
se Jack 'Jackinho' Ström Mattsson

se Andreas 'Samuelsson' Samuelsson (Head-Coach)

se Jesper 'JW' Wecksell (inaktiv)
se Maikil 'Golden' Selim (inaktiv)

Teaserbild: DreamHack - Adela Sznajder

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner