WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
27 Juli
19:10 CEST
BIG. OMEN Academy
BIG.A
1.60
Astralis Talent
Astralis.T
2.27

G2 ringt Astralis nieder - Na`Vi deklassiert FaZe

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports setzt sich in einem knappen ersten Halbfinale der IEM Cologne 2021 gegen Astralis durch. Natus Vincere zieht mit einem überzeugenden Sieg über den FaZe Clan ins Finale ein. Die Finalisten der IEM Cologne 2021 stehen fest: G2 Esports hat das erste Halbfinale am Samstag mit 2:1 gegen Astralis für sich entschieden. Zudem triumphierte Natus Vincere in einem einseitigen Match mit 2:0 gegen den FaZe Clan. Am Sonntag stehen sich die Finalisten im großen Endspiel gegenüber.

G2 schockt Astralis auf eigener Map



G2 Esports schockte Astralis zum Start der Best-of-Three-Serie, denn Nikola 'NiKo' Kovač und Co. dominierten den Gegner auf dessen eigener Map Nuke. Nach einem 0:2-Auftakt entschieden sie die erste Hälfte mit 12:3 für sich. Kurz nach der Pause erhöhte G2 direkt auf 15:3 und machte wenige Minuten später mit einem 16:6 die Führung perfekt.



Astralis erholte sich davon allerdings und startete ebenfalls stark auf dem gegnerischen Pick. Trotz verlorener Pistolenrunde gewannen die Dänen ihre CT-Seite mit 11:4. Im Anschluss wurde es jedoch noch einmal spannend, da G2 Esports sich spürbar steigerte und bis auf zwei Runden (12:14) herankam. Mit einem 16:12 erzwang der amtierende Major-Sieger aber eine dritte Map.

Auf Inferno schnappte sich G2 die erste Runde, geriet danach aber mit 2:6 in Rückstand. Dank einer soliden Schlussphase auf der eigenen CT-Seite wechselten François 'AmaNEk' Delaunay und Co. noch mit einer 8:7-Führung die Seite. Sie bauten ihren Vorteil auf 11:7 aus, ehe Astralis zurückschlug und mit 14:13 sogar kurzzeitig dem Sieg näher war. Drei erfolgreiche Runden zum Abschluss bescherten G2 Esports allerdings den 16:14-Triumph zum 2:1 in der Serie und damit den Einzug ins große Finale der IEM Cologne.



s1mple mit 32 Kills auf Inferno



Viel eindeutiger verlief das zweite Halbfinale am Samstag. Natus Vincere benötigte auf dem gegnerischen Pick Inferno nur wenige Minuten, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Aus einem 0:3 machte der Favorit bis zur kurzen Pause ein 10:5. Lediglich zwei weitere Runden ließen Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Co. dem FaZe Clan noch. Mit einem 16:7 stellte das überwiegend russische Team die Serie auf 1:0. Der ukrainische Star überragte mit 32 Kills und nur 11 Deaths.



Auch auf Mirage gelang FaZe nur in einzelnen Fällen etwas. Nach einem 0:4-Start entschieden Olof 'olofmeister' Kajbjer und seine Mitspieler zwei Runden für sich, mussten sich auf der CT-Seite aber mit 4:11 geschlagen geben. Auch eine kurze Stärkephase nach dem Seitenwechsel änderte nichts daran, dass der Underdog zum Ende weit von einem Sieg entfernt war. Mit einem weiteren 16:7 beendete Natus Vincere die Serie zum 2:0 und löste sein Ticket für das Finale.

Damit stehen sich G2 Esports und Natus Vincere am Sonntag um 16:00 Uhr im großen Endspiel der IEM Cologne 2021 gegenüber. Das Finale wird als Best-of-Five-Serie gespielt. Der Gewinner darf sich über den Titel und satte 400.000 US-Dollar Preisgeld freuen. Der Verlierer streicht zumindest 180.000 US-Dollar ein.



Die IEM Cologne 2021 könnt ihr live auf dem Twitch-Kanal von 99Damage verfolgen.

Foto: ESL

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner