Drastischer Schnitt: EP, Ränge und Drops künftig nur im Prime-Modus

Valve ändert Zugang zu Spielinhalten
Geposted von swayzay,
Valve ändert das Angebot für CS:GO-Spieler. Drops, Rank und Skill Groups erhalten künftig nur Prime-Modus-Besitzer. Valve will in Zukunft die "schlechten Akteure" von den gewerteten Matches fernhalten. Dafür hat der Counter-Strike-Entwickler am Freitag den Zugang zu Spielinhalten im Free-to-play drastisch beschränkt. Counter-Strike: Global Offensive kann weiterhin kostenlos gespielt werden. Allerdings werden Drops, Rank und Skill Group nur Spielern mit Prime-Modus vorbehalten sein. Aktuell kostet der Prime-Zugang 12,75 Euro im Steam-Shop.


Den sogenannten schlechten Akteuren soll der Anzeiz der kostenlosen Inhalte genommen werden, heißt es in der Mitteilung von Valve. Das bedeutet nichts anderes, als Cheater vom Ranked-Modus fernhalten zu wollen. Die finanzielle Aufwendung soll in Zukunft verhindern, dass sich gebannte Betrüger einen Account nach dem anderen erstellen.

Ungewertete Gefechte in Competitive, Wingman und Danger Zone

Spieler ohne Prime-Zugang können ab sofort zwar jeden Spielmodus spielen, können aber nicht mehr Erfahrungspunkte für Ränge sammeln. Wer keinen Prime-Account besitzt, bekommt nun keine Erfahrungspunkte, Ranks, Skill Groups, Drops, Rank XP Items und die jährliche erspielbare Service Medaille mehr.

Ungewertete Gefechte gibt es künftig für Competitive, Wingman und Danger Zone. Spieler mit Prime-Modus können sich aussuchen, ob sie gewertete oder ungewertete Gefechte spielen wollen. Ranglisten-Spiele werden immer ausschließlich mit anderen Prime-Spielern ausgetragen.

Spiele ohne Rangliste starten aus einem gemischten Pool von Nicht-Prime-Spielern und Prime-Spielern, die sich entschieden haben, Unranked zu spielen. Scrimmage wurde folglich als Spielmodus entfernt.

Geht Valve mit den kostenpflichtigen Spielinhalten den richtigen Schritt?





[NON-PRIME]
– Non-Prime status accounts will no longer earn XP, Ranks, Skill Groups, item drops, or Prime status through play time.
– Non-Prime accounts will not be able to participate in Ranked matches.
– Non-Prime accounts will not be able to activate Bonus Rank XP items and can no longer claim Service Medals.

[UNRANKED MATCHES]
– Introducing Unranked matches for Competitive, Wingman, and Danger Zone game modes.
— While still using skill-based matchmaking, Unranked matches do not affect Skill Group and have no Skill Group party restrictions.
— Non-Prime accounts are restricted to Unranked, whereas Prime accounts may choose between Ranked and Unranked.
— Ranked matches will always be with other Prime players, exclusively, whereas Unranked matches will be created from the mixed pool of Non-Prime players — and Prime players that have chosen to play Unranked.

[VSCRIPT]
– Added “DebugDrawBoxAngles” to draw oriented bounding boxes. Usage: DebugDrawBoxAngles( ent.GetOrigin(), ent.GetBoundingMins(), ent.GetBoundingMaxs(), ent.GetAngles(), r, g, b, a, time);
– Added “GetBoundingMinsOriented” and “GetBoundingMaxsOriented” functions that return the axis-aligned bounding box of an entity taking its current orientation into account.

[MISC]
– Scrimmage has been removed from Competitive matchmaking, and has been replaced by Unranked matchmaking.
– Added Import button to Workshop Workbench that takes a .tga file and generates a .vtf file. If the .tga file name contains “_normal” the generated .vtf file will be compiled with the ‘normal’ flag.


Screenshot: Valve

Kommentare