WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
25 Juli
20:00 CEST
Young Ninjas
Y. Ninjas
1.59
BIG. OMEN Academy
BIG.A
2.29

Endstation für BIG: NiP stoppt XANTARES und Co.

Flashpoint Season 3
Geposted von Funk1ll3r,
BIG unterliegt den Ninjas in Pyjamas und verpasst den Einzug in die fünfte Lower-Bracket-Runde von Flashpoint Season 3. Sprout verliert das Spiel um Platz neun und muss noch einmal ran. Kein guter Abend für die deutschen Teams in Flashpoint Season 3: BIG hat am Mittwoch in der vierten Lower-Bracket-Runde mit 1:2 gegen die Ninjas in Pyjamas verloren und ist damit aus dem Rennen um den Titel ausgeschieden. Can 'XANTARES' Dörtkardeş und Co. können maximal noch den fünften Platz holen. Zudem unterlag Sprout im Spiel um Platz neun FunPlus Phoenix mit 1:2 und bestreitet damit am Donnerstag eine weitere Partie.

Enge Kiste auf Train

Der Auftakt in die Serie hätte für BIG kaum besser laufen können: Auf der eigenen Map Dust2 gewann das deutsche Team die erste Hälfte mit 14:1. Die Ninjas in Pyjamas zeigten sich auf der T-Seite zwar deutlich verbessert, kamen am Ende aber nicht über ein 10:16 hinaus.

Auf Overpass drehte das überwiegend schwedische Team den Spieß allerdings um und führte zur kurzen Pause trotz eines anfänglichen 2:3-Rückstands mit 11:4. Nach dem Seitenwechsel kamen Nicolai 'dev1ce' Reedtz und seine Mitspieler rasch auf 14 Runden und machten mit einem klaren 16:6 den Ausgleich perfekt.

Die ersten Minuten auf Train gehörten NiP, das sich eine 5:0-Führung erspielte. BIG wachte im Anschluss auf und verkürzte den Rückstand auf 7:8. Den Schwung aus dieser starken Phase nahmen die Berliner auch in die zweite Hälfte mit. Fünf erfolgreiche Runden am Stück brachten sie in eine gute Position, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Die Ninjas in Pyjamas steigerten sich im letzten Teil der entscheidenden Map noch einmal und setzten sich knapp mit 16:14 zum 2:1 durch.


In der anderen Partie der vierten Lower-Bracket-Runde feierte Heroic am Mittwoch im dänischen Duell mit Astralis einen 2:0-Erfolg. Eine bemerkenswerte Schlussphase mit neun gewonnenen Runden in Folge in der zweiten Hälfte auf Nuke brachte Casper 'cadiaN' Møller und Co. einen 16:12-Triumph ein. Auf Overpass legten sie mit einem 10:5 in der Defensive den Grundstein für den 16:14-Sieg.

Damit stehen sich Heroic und die Ninjas in Pyjamas am Donnerstagabend in der fünften Lower-Bracket-Runde gegenüber. Der Verlierer schließt Flashpoint Season 3 auf Platz vier ab, der Sieger kämpft am Freitag gegen den Verlierer des Duells zwischen mousesports und G2 Esports, das am Donnerstag ausgetragen wird, um das letzte Ticket für das Finale. BIG und Astralis stehen sich am Sonntag im Kampf um Platz fünf gegenüber.

FunPlus Phoenix schlägt Sprout nach Rückstand

Sprout hat den neunten Platz in diesem europäischen Event des Regional Major Rankings (RMR) verpasst. Das deutsche Team musste sich am Mittwoch FunPlus Phoenix mit 1:2 geschlagen geben. Dust2 entschieden Timo 'Spiidi' Richter und seine Kollegen mit 16:12 für sich, ehe der Gegner mit einem 16:13 auf Inferno antwortete. Mit dem gleichen Ergebnis sicherte sich FPX auf Vertigo den Sieg und damit Platz neun im Turnier.

Für Sprout ist Flashpoint Season 3 noch nicht beendet: Am Donnerstag geht es nämlich noch im Spiel um Platz zehn gegen Complexity Gaming, das sich am Mittwoch mit 2:0 (16:10, 16:8) gegen Anonymo Esports durchgesetzt hatte. Der Gewinner erhält 100 zusätzliche Punkte für das Regional Major Ranking.

99Damage überträgt die dritte Saison von Flashpoint live auf Twitch:



Foto: DreamHack - Joao Ferreira

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner