WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
25 Juli
20:00 CEST
Young Ninjas
Y. Ninjas
1.59
BIG. OMEN Academy
BIG.A
2.29

Gambit und Na`Vi sorgen für CIS-Finale

DreamHack Masters Spring
Geposted von Funk1ll3r,
Die Finalpaarung der DreamHack Masters Spring 2021 steht: Gambit Esports und Natus Vincere setzen sich im Halbfinale durch und bestreiten am Sonntag das Endspiel. Gambit Esports hat das Finale der DreamHack Masters Spring erreicht. Der Sieger der IEM Katowice 2021 triumphierte am Samstag im Halbfinale nach einem überzeugenden Auftritt gegen G2 Esports mit 2:0. Ebenfalls im Endspiel steht Natus Vincere, das sich mit 2:1 gegen Heroic durchsetzen konnte.

Gambit schlägt G2 souverän

G2 Esports startete auf dem eigenen Map-Pick Inferno ins erste Halbfinale, bekam allerdings kaum Zugriff auf das Spiel. Gambit kontrollierte von Beginn an das Geschehen und führte in der Defensive schnell mit 6:1. Eine kurze Stärkephase brachte François 'AmaNEk' Delaunay und Co. etwas näher heran, änderte am Ausgang aber nichts: Nach einem 11:4 zur Halbzeit erhöhte Gambit rasch auf 14:4 und machte die Führung in der Serie mit einem 16:6 perfekt.

Auf Vertigo sicherte sich das CIS-Team die ersten drei Runden, ehe G2 Esports zurückschlug und kurzzeitig sogar eine Runde mehr auf dem eigenen Konto hatte. Trotzdem ging die erste Hälfte mit 9:6 an Abay 'Hobbit' Khasenov und seine Mitspieler. Nach dem Seitenwechsel benötigten sie nur wenige Minuten, um sich noch einmal zu steigern und mit einem 16:9 zum 2:0 das Match zu beenden.


Na`Vi dreht Serie gegen Heroic

Im anderen Halbfinale überraschte Heroic seinen Gegner auf dessen eigener Map Mirage. Die Dänen zeigten sich nach einer sehr umkämpften ersten Hälfte auf der T-Seite zu stark und siegten insgesamt mit 16:11.

Natus Vincere drehte allerdings auf Nuke den Spieß um, obwohl das CIS-Team zunächst mit 2:6 in Rückstand geriet. Ein bemerkenswerter Lauf mit 13 von 15 gewonnenen Runden bescherte Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Co. eine 15:8-Führung. Im fünften Anlauf machten sie mit einem 16:12 den Ausgleich perfekt.

Die Entscheidung über den Einzug ins große Finale fiel auf Inferno. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase erspielte sich Heroic eine 9:6-Führung. Auf der eigenen T-Seite hatten die Dänen aber große Schwierigkeiten, an weitere Runden zu kommen. Natus Vincere präsentierte sich in der Defensive bis auf Ausnahmen überzeugend und löste das eigene Ticket für das Endspiel mit einem 16:13 zum 2:1 in der Serie.


Damit stehen sich am Sonntag im Finale der DreamHack Masters Spring Gambit Esports und Natus Vincere gegenüber. Die Best-of-Five-Serie startet um 16:00 Uhr. Der Sieger erhält neben dem Titel ein Preisgeld in Höhe von 100.000 US-Dollar, der Zweite darf sich zumindest über 42.000 US-Dollar freuen.

99Damage überträgt das Endspiel live auf Twitch:



Foto: DreamHack - Joao Ferreira

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner