Astralis scheidet gegen G2 aus - Na`Vi im Halbfinale

DreamHack Masters Spring
Geposted von Funk1ll3r,
Astralis scheidet zum Start der Playoffs der DreamHack Masters Spring 2021 gegen G2 Esports aus. Natus Vincere schlägt FURIA Esports und erreicht das Halbfinale. Astralis ist bei den DreamHack Masters Spring in der Runde der letzten Sechs ausgeschieden. Der amtierende Major-Champion unterlag am Freitag G2 Esports. Natus Vincere erreichte mit einem Sieg über FURIA Esports das Halbfinale.

G2 zweimal souverän

Obwohl G2 Esports die erste Pistolenrunde auf der eigenen Map Train gewann, hatte das Team zunächst einige Schwierigkeiten. Astralis präsentierte sich in der Defensive solide und führte kurz vor dem Seitenwechsel mit 7:5. Ein bärenstarker Lauf des Gegners sorgte allerdings rasch für das Ende: Seitenübergreifend gewannen und seine Mitspieler elf Runden in Folge zum 16:7.

Im Gegensatz zu G2 hatten die Dänen auf dem eigenen Pick Nuke über die gesamte Distanz Mühe. Sie entschieden beide Pistolenrunden für sich, benötigten aber trotzdem 30 Runden, um eine Entscheidung herbeizuführen: Mit 16:14 erzwang Astralis eine dritte Map in dieser Best-of-Three-Serie.


Auf Vertigo wiederum waren Lukas 'gla1ve' Rossander und Co. nicht in der Lage, dauerhaft mit dem Kontrahenten mitzuhalten. G2 Esports erkämpfte sich mit einer guten Schlussphase der ersten Hälfte eine 10:5-Führung und ließ trotz verlorener Pistolenrunde nach dem Seitenwechsel nichts anbrennen. Mit 16:8 entschied das Team die letzte Map und damit die Serie mit 2:1 für sich.

Na`Vi dreht nach Overtime-Pleite auf

Im anderen Match am Freitag triumphierte Natus Vincere mit 2:1 über FURIA Esports. Auf dem eigenen Pick Inferno gelang es den Brasilianern, sich in die Overtime zu retten und dem Gegner die Stirn zu bieten. In der zweiten Verlängerung stellten sie mit einem 4:1 zum 22:19 die Best-of-Three-Serie auf 1:0.


Anschließend nahm das CIS-Team allerdings an Fahrt auf und kontrollierte das Geschehen nach Belieben. Auf Nuke genügten zwei starke Phasen für eine 10:5-Führung in der ersten Hälfte. Ohne Probleme entschied Na`Vi die eigene Map mit 16:6 für sich.

Die entscheidende Map Mirage traten Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Co. mit einem Traumstart los: In der Offensive setzten sie sich mit 12:3 durch und machten nach drei verlorenen Runden zum Auftakt der zweiten Hälfte schnell mit einem weiteren 16:6 den 2:1-Sieg perfekt.

Am Samstag werden die beiden Halbfinals der DreamHack Masters Spring ausgespielt. Um 16:45 Uhr stehen sich zunächst Gambit Esports und G2 Esports gegenüber. Im Anschluss trifft Heroic auf Natus Vincere.



Foto: DreamHack - Adela Sznajder

Kommentare