Mit BIG, Sprout und aTTaX: Gruppen für ESEA Premier stehen fest

Drei deutsche Teams im Rennen um die ESL Pro League
Geposted von Funk1ll3r,
Die ESEA Premier S37 EU startet am Dienstag mit den ersten Partien. Wenige Stunden zuvor enthüllt der Veranstalter die beiden Gruppen. Mit dabei ist neben Sprout und ALTERNATE aTTaX auch BIG. Ab Dienstag streiten sich 18 Teams bis Ende Juni um den europäischen Titel in ESEA Premier Season 37 sowie einen Slot für die ESL Pro League Season #14. Die ESEA hat kurz vor Beginn der neuen Spielzeit die beiden Gruppen veröffentlicht. Zusätzlich zu Sprout und ALTERNATE aTTaX, die bereits in S36 zu sehen waren, ist auch BIG als dritter deutscher Teilnehmer dabei.

aTTaX und BIG in einer Gruppe

Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. bestritten noch vor wenigen Wochen die ESL Pro League Season #13, schieden allerdings vorzeitig in der Gruppenphase aus. Nun müssen sie sich einen Platz in der kommenden EPL-Saison erkämpfen. BIG ist wie Endpoint kein Partner-Team, zudem nehmen die Organisationen im World Ranking der ESL keinen ausreichend hohen Platz für eine direkte Einladung ein.

Beide Teams wurden für Season 37 von ESEA Premier auf zwei verschiedene Gruppen verteilt. BIG bekommt es in der eigenen Gruppe A unter anderem mit ALTERNATE aTTaX zu tun. Die Organisation aus Linden musste in der Vorsaison nach einem verlorenen Match um Platz elf in die Relegation, schaffte in dieser jedoch den Klassenerhalt. Ebenfalls in dieser Gruppe befinden sich beispielsweise forZe und SAW.

Sprout hingegen ist in der neuen Spielzeit ein Teil von Gruppe B. Denis 'denis' Howell und seine Kollegen erreichten in Season 36 die Playoffs und schlossen diese auf Platz 5/6 ab. Gegner der Sprösslinge werden unter anderem Endpoint, die Movistar Riders und Anonymo Esports sein.

Die Gruppenphase der ESEA Premier S37 wird bereits am Dienstagabend um 19:00 Uhr losgetreten. Zwei deutsche Teams sind direkt im Einsatz: BIG trifft zunächst auf Apeks, während es Sprout mit Endpoint zu tun bekommt. 99Damage überträgt die Partien der deutschen Teams live.

(erster Stream)


(zweiter Stream)


Foto: Valve / ESEA

Kommentare