ALTERNATE aTTaX bei BLAST Rising im Einsatz

30.000-US-Dollar-Turnier startet am Montag
Geposted von Funk1ll3r,
BLAST Rising 2021 startet am Montag mit der Gruppenphase. Unter den Teilnehmern ist mit ALTERNATE aTTaX ein deutscher Vertreter. Sprout sagt die eigene Teilnahme ab. Vom 3. bis 23. Mai findet BLAST Rising statt, bei dem es um insgesamt 30.000 US-Dollar Preisgeld geht. ALTERNATE aTTaX geht als einziges deutsches Team ins Rennen, nachdem Sprout die eigene Teilnahme abgesagt hat.

Änderung in aTTaX-Gruppe

Kevin 'kRYSTAL' Amend und seine Mitspieler befinden sich in Gruppe C von BLAST Rising und starten somit am Freitag ins Turnier. Erster Gegner sollte ursprünglich Anonymo Esports sein, die Polen entschieden sich allerdings wie Sprout aus zeitlichen Gründen gegen eine Teilnahme. Beide Teams haben sich in den vergangenen Tagen für Flashpoint Season 3 qualifiziert, das vom 10. bis 30. Mai ausgespielt wird.

Anonymo Esports wurde am Sonntag offiziell durch die MAD Lions ersetzt, die damit der Auftaktgegner von ALTERNATE aTTaX in Gruppe C sein werden. Ebenfalls in dieser Gruppe befinden sich noch SKADE und Team Spirit Academy. Als Nachrücker für Sprout in Gruppe B wurde Tricked Esport angekündigt.


mirbit gegen neues flusha-Team

Mit Nordavind ist unter anderem auch das Team des ehemaligen aTTaX-Profis Sabit 'mirbit' Coktasar dabei. Der Deutsche befindet sich mit seinen Mitspielern in Gruppe F, die am 14. Mai startet. Erster Gegner von Nordavind sind die GORILLAZ. Dabei handelt es sich um das vor Kurzem enthüllte neue Roster um Robin 'flusha' Rönnquist, Miikka 'suNny' Kemppi und Jere 'sergej' Salo.

Der Wettbewerb wird am Montag um 12:00 Uhr mit den ersten Partien in Gruppe A losgetreten. LDLC OL trifft auf UMX Gaming, danach stehen sich eClub Brugge und Sangal Esports gegenüber.

Teaserbild: Valve / BLAST Rising

Kommentare