WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
25 September
16:30 CEST
Natus Vincere
NaVi
1.28
Complexity Gaming
COL
3.58

BIG schaltet auch Complexity Gaming aus

Geposted von Funk1ll3r,
BIG setzt sich auf zwei knappen Maps gegen Complexity Gaming durch und erreicht die dritte Lower-Bracket-Runde von FunSpark ULTI 2020. Am Samstag geht es gegen HAVU Gaming. BIG hat die zweite Lower-Bracket-Runde von Funspark ULTI 2020 überstanden. Das deutsche Team siegte am Freitagabend in einer spannenden Serie mit 2:0 gegen Complexity Gaming. Gegner am Samstag ist HAVU Gaming, das sich mit 2:1 gegen Dignitas durchsetzte.

BIG behält die Nerven

Für BIG hätte der Start in die Best-of-Three-Serie kaum besser laufen können. Auf der gegnerischen Map Mirage gewannen die Deutschen die ersten sechs Runden, bekamen anschließend jedoch immer mehr Gegenwind. Complexity Gaming wachte auf und siegte auf der eigenen CT-Seite sogar noch mit 8:7.

Die Berliner übernahmen anschließend kurzzeitig noch einmal die Führung, ehe Kristian 'k0nfig' Wienecke und Co. den Spielstand mit einer starken Phase auf 14:9 stellten. BIG wiederum antwortete mit einer Serie von sechs gewonnenen Runden zum 15:14, den Sieg in der regulären Zeit verpasste das Team aber. Complexity rettete sich zwar in die Overtime, musste sich in dieser allerdings mit 1:4 zum 16:19 geschlagen geben.


Auch auf Dust2 gehörten die ersten Runden BIG, das schnell einen 4:0-Vorsprung etablierte. Das Mix-Team kam im Anschluss besser ins Spiel und glich zwischenzeitlich zum 6:6 aus. Tizian 'tiziaN' Feldbusch und seine Kollegen legten danach aber wieder mit fünf erfolgreichen Runden zum 11:6 vor.

Der Kontrahent fand jedoch erneut die passende Antwort und brachte sich beim Stand von 14:12 in eine gute Position, ehe sich das Ende der ersten Map wiederholte: BIG war erneut das erste Team, das die Marke von 15 gewonnenen Runden erreichte. Complexity erzwang zwar eine Overtime, hatte in dieser aber mit 1:4 zum 16:19 das Nachsehen, was ein 0:2 in der Serie bedeutete.


ZOREE schießt HAVU zum Sieg

Im anderen Lower-Bracket-Match am Freitag feierte HAVU Gaming einen 2:1-Erfolg über Dignitas. Auf der eigenen Map Nuke setzten sich die Schweden souverän mit 16:8 durch, konnten anschließend aber nicht mehr an diese Leistung anknüpfen. Angeführt von einem starken Lasse 'ZOREE' Uronen, der in dieser Serie auf eindrucksvolle 70 Kills kam, siegte HAVU auf Dust2 mit 16:8 und auf Overpass mit 16:6.

Damit geht es für die Finnen am Samstag ab 14:00 Uhr in der dritten Lower-Bracket-Runde gegen BIG. Der Gewinner erhält am Sonntag die Chance, um den Einzug ins Finale zu spielen. Am Samstagabend stehen sich zudem noch im Upper-Bracket-Finale forZe und Extra Salt gegenüber. Der Sieger erreicht das Finale und qualifiziert sich für Funspark ULTI 2021, der Verlierer hat am Sonntag eine zweite Gelegenheit, ins Endspiel einzuziehen.

Foto: ESL - Jak Howard

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner