WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
27 Juli
19:00 CEST
BIG. OMEN Academy
BIG.A
1.59
Astralis Talent
Astralis.T
2.29

Astralis scheitert an OG - Team Liquid ebenfalls raus

BLAST Premier: Spring Showdown
Geposted von Funk1ll3r,
Favoritensterben beim BLAST Premier: Spring Showdown 2021: Astralis scheitert zum Auftakt des Turniers an OG. Auch für Team Liquid ist bereits nach der ersten Runde Schluss. Überraschungen am ersten Tag des BLAST Premier: Spring Showdowns: Astralis ist am Dienstag nach einer 0:2-Niederlage gegen OG in Runde eins des Wettbewerbs ausgeschieden. Team Liquid erging es einige Stunden später nicht besser. Die Nordamerikaner scheiterten mit 0:2 an Dignitas.

valde verdirbt Bubzkji-Einsatz

Die erste Best-of-Three-Serie des gesamten Turniers startete auf Inferno, dem Pick von OG. Mit Neuzugang Shahar 'flameZ' Shushan verschwendete das Mix-Team keine Zeit, sich auf der T-Seite eine Führung aufzubauen.

Astralis, das erstmals seit Januar mit Lucas 'Bubzkji' Andersen antrat, war lediglich in der Lage, einzelne Runden für sich zu entscheiden. OG übernahm stets innerhalb weniger Augenblicke wieder die Kontrolle. Dank einer erfolgreichen Pistolenrunde in der zweiten Hälfte erhöhte der Underdog den Spielstand auf 11:5 und siegte kurz danach mit 16:7. Mit Abstand bester Akteur war Valdemar 'valde' Vangså, der auf 26 Kills kam und damit mindestens doppelt so viele wie jeder andere Spieler hatte.


Für die eigene Map Dust2 musste bei den Dänen Bubzkji weichen, dafür kehrte Andreas 'Xyp9x' Højsleth zurück. Zunächst änderte dies aber nichts am Kräfteverhältnis, denn OG legte auf der CT-Seite einen 5:1-Start hin. Anschließend steigerte sich Astralis und gewann die erste Hälfte noch mit 8:7.

Ein 3:0-Auftakt nach dem Seitenwechsel brachte den Favoriten in eine gute Position, die dieser allerdings nicht nutzen konnte. OG kämpfte sich immer näher heran und erzwang eine Overtime. In der ersten Verlängerung zeigte sich das Team stärker und machte mit einem 4:2 zum 19:17 den 2:0-Triumph perfekt.

Team Liquid verschläft Auftakt auf Nuke

Im letzten Match am Dienstag feierte Dignitas einen überraschenden 2:0-Sieg über Team Liquid. Dabei verschliefen die Amerikaner die erste Hälfte auf dem gegnerischen Pick Nuke vollständig. Die Schweden gingen mit einer 14:1-Führung in die kurze Unterbrechung und stellten die Serie rasch mit einem 16:5 auf 1:0.

Auf der eigenen Map Vertigo präsentierte sich der Favorit trotz eines 0:4-Starts deutlich besser. Team Liquid wechselte mit einem 7:8-Rückstand die Seite und übernahm anschließend kurzzeitig die Führung. Dignitas schlug allerdings mit fünf gewonnenen Runden am Stück zurück und beendete die Begegnung mit einem 16:13 zum 2:0.


Außerdem feierte G2 Esports am Dienstag einen 2:0-Erfolg über Endpoint. Auf Inferno siegte der Favorit denkbar knapp mit 16:14, auf Dust2 setzte er sich mit 16:11 nach einem 5:0-Start durch. Für G2 Esports geht es damit am Freitag in der zweiten Runde weiter. Kommender Gegner wird Astralis-Bezwinger OG sein.

Dignitas wartet noch auf seinen nächsten Kontrahenten, der am Mittwoch ab 12:30 Uhr im Duell zwischen Team Spirit und Extra Salt ermittelt wird. Zudem stehen sich am Mittwoch noch NASR eSports und Gambit Esports sowie FURIA Esports und MIBR gegenüber.


Den BLAST Premier: Spring Showdown könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:


Teaserbild: ESL - Helena Kristiansson

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner