WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
05 August
22:20 CEST
Paquetá Gaming
Paquetá
1.21
DETONA Gaming
DETONA
4.19

Virtus.pro und Gambit sorgen für CIS-Finale

Geposted von Funk1ll3r,
Die Finalisten der IEM Katowice 2021 stehen fest: Virtus.pro und Gambit Esports setzen sich im Halbfinale durch und kämpfen am Sonntag um den prestigeträchtigen Titel. Virtus.pro und Gambit Esports haben das Finale der diesjährigen IEM Katowice erreicht. Die beiden CIS-Teams setzten sich am Samstag im Halbfinale jeweils mit 2:0 gegen Team Liquid bzw. Team Spirit durch.

Starke Schlussphasen bringen den Sieg

Auf der eigenen Map Dust2 stand Virtus.pro zunächst einem kämpferischen Team Liquid gegenüber. Die Nordamerikaner starteten mit einer 3:1-Führung, gerieten danach aber in Rückstand. Die erste Hälfte verloren sie mit 6:9, glichen nach dem Seitenwechsel jedoch rasch zum 9:9 aus. Im Anschluss ließ Virtus.pro seinem Gegner allerdings keine Chance. Mit sieben erfolgreichen Runden in Folge entschied das Team die erste Map mit 16:9 für sich.

Auch auf Mirage schnappten sich Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. drei der ersten vier Runden, ehe der Kontrahent stärker wurde. Die eigene T-Seite gewann Team Liquid aber noch mit 8:7 und erhöhte nach der kurzen Pause sogar auf 11:7. Erneut gehörte das letzte Drittel allerdings Virtus.pro. Das CIS-Team ließ den Amerikanern nur noch eine Runde und löste mit einem 16:12 das Ticket für das Finale.


Spirit belohnt sich nicht für Aufholjagd

Im reinen CIS-Halbfinale standen sich zuvor am Samstag noch Gambit Esports und Team Spirit gegenüber. Abay 'Hobbit' Khasenov und seine Kollegen sicherten sich auf der eigenen Map Overpass die ersten vier Runden, bevor auch der Gegner Akzente setzte. Eine starke Phase nach dem Seitenwechsel brachte Gambit aber eine 15:8-Führung ein. Team Spirit war lediglich in der Lage, das Ende um einige Minuten hinauszuzögern. Mit 11:16 unterlag das Team am Ende dem Kontrahenten.

Auf der eigenen Map Inferno erlebte Team Spirit einen Start zum Vergessen, denn Gambit Esports führte in der Defensive zwischenzeitlich mit 11:1. Trotz verlorener Pistolenrunde stellte das Team nach dem Seitenwechsel den Spielstand auf 15:4. Sergey 'Ax1Le' Rykhtorov und Co. starteten danach jedoch eine sehenswerte Aufholjagd: Neun Runden am Stück zum 13:15 gingen auf ihr Konto. Im zehnten Anlauf zum 16:13 machte Gambit allerdings den 2:0-Sieg und dadurch den Einzug ins Finale perfekt.


Damit stehen sich am Sonntag um 15:00 Uhr Gambit Esports und Virtus.pro im Endspiel der IEM Katowice 2021 gegenüber. Der Sieger erhält neben dem Titel 400.000 US-Dollar Preisgeld.

Das Finale könnt ihr live bei 99Damage auf Twitch verfolgen:



Für die Playoffs haben wir in unserer Übertragung eine große Analyseecke eingerichtet, die sich ausführlich mit dem Geschehen auf dem Server befassen wird. Lasst uns im Forum wissen, was ihr davon haltet. Fragen rund um dieses Thema könnt ihr natürlich ebenfalls dort stellen.


Teaserbild: DreamHack - Stephanie Lindgren

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner