WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
16 September
19:30 CEST
Team Vitality
Vitality
1.62
Team Liquid
Liquid
2.39

Ein Jahr auf Na`Vi-Bank: GuardiaN ab sofort ein Free-Agent

Geposted von Funk1ll3r,
Ladislav 'GuardiaN' Kovács ist wieder auf der Suche nach einem Team. Der erfahrene Slowake steht nach rund einem inaktiven Jahr nicht mehr bei Natus Vincere unter Vertrag. Die inaktive Zeit von GuardiaN bei Natus Vincere hat ein Ende gefunden: Wie der Slowake am Freitag auf Twitter erklärte, ist er ab sofort ein Free-Agent und damit auch offen für Angebote. Er wolle sich wieder an die Spitze der CS:GO-Szene kämpfen.


Im September 2019 kehrte GuardiaN zu Natus Vincere zurück, wurde aber im Januar 2020 für Ilya 'Perfecto' Zalutskiy auf die Bank gesetzt. Seitdem verbrachte der 29-Jährige fast die gesamten zwölf Monate bis zum Ende seines Kontrakts inaktiv. Im März 2020 spielte er zum Beispiel einige Partien für Dignitas in Flashpoint Season 1 und im Herbst mit Team Fiend den Open Qualifier für die DreamHack Open Fall 2020.

Nun will GuardiaN mit einem neuen Team wieder die Spitze angreifen, nachdem er im September bereits in einer eigenen Kolumne für Dexerto erklärt hatte, für eine Rückkehr auf das Top-Niveau in CS:GO bereit zu sein.

Letzter großer Titel im April 2019

Ob der Veteran nach der langen Pause und den mäßigen Auftritten zuvor noch einmal an die besten Zeiten seiner bisherigen Karriere anknüpfen kann, ist allerdings äußerst fraglich. 2015 und 2016 erreichte er mit Natus Vincere zweimal in Folge, nämlich bei der DreamHack Cluj-Napoca 2015 und bei der MLG Columbus 2016, das Finale eines Major-Turniers.

GuardiaNs letzter großer Titel liegt bereits fast zwei Jahre zurück: Im April 2019 gewann er mit dem FaZe Clan, zu dem er von Na`Vi im August 2017 gewechselt war, die BLAST Pro Series Miami 2019. Nach dem StarLadder Major Berlin 2019 kehrte der AWPer zur ukrainischen Organisation zurück.

Teaserbild: DreamHack - Adela Sznajder

Kommentare

WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner
WERBUNG:
GG.BET MOTD Banner